Pisa schaut fern
05/07/2020

Wetterphänomene

"Pisa schaut fern": Was WIR alles zusammenbringen, sogar 26 Grad! Mindestens.

von Peter Pisa

Im ORF gibt es immer wieder Wetterphänomene, die faszinieren. So hieß es bei einer Moderatorin im Frühstücksfernsehen: „In Heiligenblut ist es schon sehr warm: 1 Grad. .. Am kühlsten ist es in Klagenfurt: 8 Grad ... In Mönichkirchen hat das warme Wetter den Schnee dahinschmelzen lassen, und es hat jetzt nur mehr 14 Grad ...“

Im übrigen wird es angeblich nicht mehr so warm WIE IN DEN NÄCHSTEN TAGEN.

Das bisher letzte Phänomen trat kürzlich nach einer „Zeit im Bild“ auf, als die Wettermoderatorin, die sich immer sehr freut, wenn es heiß ist, ausrief:

„Bis zu 26 Grad haben wir zusammengebracht!“

WIR. Und bestimmt werden wir nach der Krise noch viel mehr zusammenbringen.

30 Grad, 40 Grad ...

So kriegen wir das alles hin. Alles hin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.