Pisa schaut fern
07/11/2022

Stehende Worte

Vom ungewöhnlichen Deutsch im Parlament

von Peter Pisa

In den ORF-Parlamentsübertragungen konnte man viele Male verfolgen, wie der Nationalratspräsident den Abgeordneten die Redeerlaubnis erteilt, indem er sagt: „Das Wort steht bei Ihnen.“

Das ist ein ungewöhnliches und wahrscheinlich nur in höchsten Kreisen gebräuchliches Deutsch, das der gängigen Rhetorik im Haus nicht unbedingt entspricht.

Denn mühelos hat ein Abgeordneter das bei ihm stehende Wort zu Fall gebracht. Er outete sich unfreiwillig: „Das alles macht mich bedenklich.“

Der Mann ist damit in bester Gesellschaft: George W. Bush geht als amerikanischer Präsident in die Fernsehgeschichte ein, weil er am 27.1. 2000 den Zuschauern ein Geheimnis verraten hat: „Ich weiß, wie schwierig es ist, seine Familie zu verfüttern.“

„Auf Wiedersauen“ (ZiB Flash)

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare