Pisa schaut fern
08/02/2021

Sehr frisch

"Pisa schaut fern": Wie man mit grünen Bohnen und Tomaten den Zuschauern schwer auf die Nerven gehen kann

von Peter Pisa

Frische Zutaten sind beim Kochen wichtig, es braucht nicht extra betont zu werden, dass man sie verwendet. Selbstverständlich muss das„Beuschl vom Jäger“ frisch sein, man hat sich im ORF aber dann doch für Reh entschieden. (Es war übrigens derselbe Koch, der auf die Frage, wie man ein frisches Ei erkennt, den Tipp gab: Man soll das Ei am Ohr schütteln ...)

In der Sendung „ARD-Buffet“ kochte jemand Chili con Carne und kündigte an, es anders zu machen. Nämlich? „Durch frische grüne Bohnen kriegst du Frische rein. Ich arbeite mit frischen Tomaten. Die grünen Bohnen werden dann noch in Pfanne geschwenkt, damit sie diese Frische kriegen. Das ist gut, wenn jetzt noch frische Tomaten reinkommen, die sorgen ...“ Sag’s nicht, bitte! – „ ... für Frische. Dadurch wird das Chili ein ganz klein wenig frischer.“

Der Appetit auf eine alte Kuh ist groß wie nie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.