Pisa schaut fern
01/07/2021

Schnee!

"Pisa schaut fern": Der Zwang, originell sein zu wollen - auch in der "Zeit im Bild"

von Peter Pisa

Selbstverständlich kann man sagen: „Jetzt der Wetterbericht.“ Aber an der Kunst, einen vollendeten Übergang zu schaffen, versuchen sich im ORF viele. Wenn am Ende der „ZiB“ die Rede vom Aberglauben zu Neujahr ist, etwa dass man rote Unterwäsche tragen soll, dann schwadroniert der Moderator: Es folge ein Bericht über Mythen und woher sie kommen, „und wo Marcus Wadsak herkommt, können wir Ihnen sagen, er ist in Wien geboren, aber jetzt kommt er gleich aus der Wetterredaktion ...“

Na gut, Platz 17. Auf Platz eins bleibt: Die Wettermoderatorin begutachtet Kekse und verrät, sie bringe nur windschiefe Vanillekipferln zusammen. Dann fragt sie eine Frau, welche Zutaten sie für Kokosbusserln braucht. Kokosraspel – Staubzucker – Schnee. Schnee!!! Nun heißt es, es könnte morgen schneien. Wäre es um Powidlgolatschen gegangen, na bumm, dann schauen wir morgen schön aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.