Pisa schaut fern
04/23/2020

Persönlich

"Pisa schaut fern": Normalerweise lassen sich die großen Sängerinnen und Sänger auf der Bühne vertreten.

von Peter Pisa

Kürzlich wurde im ORF der Auftritt eines berühmten Tenors angesagt, und zwar folgendermaßen:

„Das Konzert wird kein Geringerer als Juan Diego Flórez persönlich beginnen.“

Persönlich! Das war sensationell, denn bekanntlich lassen sich die großen Sängerinnen und Sänger normalerweise auf der Bühne vertreten. So ist Anna Netrebko dafür bekannt, dass Edi Finger jun. an ihrer Stelle klingen soll, und wenn Jonas Kaufmann auf dem Programm steht, taucht meist Nana Mouskouri auf. Das Publikum hat sich längst daran gewöhnt, und deshalb war Juan Diego Flórez so überraschend. Man hatte sich bereits auf Peter Rapp eingestellt und Strickzeug hergerichtet.

Aber wenn der ORF ruft, dann kommen sie alle persönlich; und dazwischen redet Barbara Rett sogar höchstpersönlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.