Kolumnen
04/10/2020

Schenken Sie eine Schachtel!

Warum Einsperren und Aussperren starke menschliche Neigungen sind

von Barbara Mader

Jetzt will jeder der erste sein, der uns den Augarten und Schönbrunn wieder aufsperrt. Ein aus heutiger Sicht sinnloser Wettbewerb, denn die Schlüssel zu den Toren der bundeseigenen Gärten werden erst am Dienstag gefunden.

Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein, werden die Wiener erst beim Nach-Osterspaziergang feststellen dürfen. Für den Osterhasen muss es auch der Beserlpark tun. Oder die Donauinsel. (Wobei, so warnte nun der Biologe Peter Iwaniewics, jetzt wieder die Zuckmücken unterwegs sind. Wie er die Tiere noch genannt hat, soll hier nicht wiederholt werden, nur so viel: Es war kein schönes Wort.)

Einsperren und Aussperren sind im Übrigen starke menschliche Neigungen, erfuhr das Redaktionskomitee der Wiener Ansichten nun beim Osterspaziergang durch das wohnzimmereigene Bücherregal.

In seiner Kulturgeschichtete der Neuzeit beschreibt Egon Friedell treffend: „Denn im Menschen lebt ein tiefer Wille zur Einteilung, er hat einen heftigen, ja leidenschaftlichen Drang, die Dinge abzugrenzen, einzufrieden, zu etikettieren.“ Nicht umsonst, sagt Friedell, sei ja das Lieblingsspielzeug der meisten Kinder die Schachtel.

Eine Schachtel? Nun gut, Friedells Monumentalwerk stammt aus den 1920ern. Heute würden sich Kinder noch mehr freuen, wenn jemand, etwa der Osterhase, auch etwas in die Schachtel hineinlegt. Vielen legte man jahrzehntelang die herzigen Hasenbücherln der Illustratorin Ida Bohatta ins Osterschachterl, äh, Nesterl. Die Wienerin schuf, ebenfalls in den 1920ern, naiv-bunte Kinderbuchklassiker, die bis heute verlegt werden. Dass Bohatta 1938 in die „Reichskulturkammer“ aufgenommen und ihre Bücher in der NS-Zeit empfohlen wurden, ist kein Hinweis auf diesbezügliches politisches Engagement. Aber es reichte, um den erst 2008 nach ihr benannten Platz vor dem Gebäude des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger in Wien-Landstraße nun in „Platz der Sozialen Sicherheit“ umzubenennen.

Derweil keine schlechte Alternative zu Schönbrunn.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.