© Birgit Braunrath

Beagle Daria
10/11/2020

Persönliche Feiertage

Welthund Daria feierte am Samstag den Welthundetag.

Am Samstag war bei uns Feiertag. Welthundetag! Damit kann nur Daria gemeint sein. Denn sie ist ein echter Welthund. Also habe ich den Welthundetag zu Darias „persönlichem Feiertag“ erklärt. Was in Österreich bedeutet, dass man Urlaub nehmen darf. Daria zeigte sich daran nicht interessiert, denn, so meinte sie, für sie sei jeder Tag mit uns ein persönlicher Feiertag UND ein Urlaubstag. Sie wäre aber gern bereit, den Festtag mir zuliebe doch zu begehen, und zwar mit einer dicken Scheibe Trockenfleisch. Und so geschah es.

Dann gingen wir raus, um die Sonne zu grüßen, ehe der Regen kam, und Daria scharrte so vorfreudig auf der Türmatte, dass ihr Herrl sagte: „Freu dir nicht die Hax’n aus, die brauchst du nachher noch zum Laufen!“

Da er der einzige Mensch ist, auf den Daria immer hört, na ja, FAST immer, ließ sie das Scharren bleiben und rannte los. Die Ohren flogen ihr um die Ohren, und sie sah dabei so glücklich aus, dass ich mir wünschte, es wäre jeden Tag Welthundetag. Und mein nächster Gedanke war: Warum denn nicht?

„Umarme-deinen-Hund-Tag“

Wir können selbst bestimmen, wann wir unsere Vierbeiner auf Händen tragen, feiern und hochleben lassen.

Da ich offensichtlich nicht die Einzige bin, die so denkt, fand ich heraus, dass es wesentlich mehr Tage als den Welttierschutztag und den Welthundetag gibt, an denen Hunde offiziell gefeiert werden. Da ist etwa gleich am Donnerstag (15. Oktober) der „Mops-Tag“.

Weitere gute Gelegenheiten bieten sich dann bald nach dem Jahreswechsel an: Am 1. Februar ist „Tag des Eurasiers“ (den hat der Besitzer eines legendären Eurasier-Blindenhunds ausgerufen).

Am 22. Februar dann der „Gassi-Geh-Tag“ – wobei jeder Tag ein Gassi-Geh-Tag sein sollte. Aber man kann ja auch einmal länger gehen als nur um den Häuserblock.

Am 23. Februar ist „Internationaler Tag des Hundekuchens“ und am 23. März „Hundewelpentag“. Der „Nimm-deinen-Hund-zur-Arbeit-mit“-Tag fällt 2021 auf den 25. Juni. Und am 31. Juli ist „Tag des Mischlingshundes“.

Am allerwichtigsten ist der Kalendereintrag am 12. September 2021. Denn da ist „Umarme-deinen-Hund-Tag“. Aber der ist bei uns sowieso jeden Tag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.