Kolumnen
04/18/2020

Loblied der Jogginghose

"ÜberLeben": Wenn alle Jogginghosen tragen, bekommt man die Kontrolle über sein Leben zurück.

von Guido Tartarotti

Das wichtigste Erbe, das der Modeschöpfer Karl Lagerfeld der Welt hinterlassen hat, besteht bekanntlich aus dem Satz: „Wer Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“

Falls Sie Karl Lagerfeld zustimmen, müssen Sie jetzt ganz stark sein, aber: Dieser Text wurde in einer Jogginghose geschrieben. Jeder Text, den ich in den vergangenen fünfeinhalb Jahren verfasst habe, wurde in einer Jogginghose geschrieben.

Seit 1. Jänner 2015 tue ich schon das, was jetzt fast alle tun: Ich arbeite im sogenannten Homeoffice. Ich verbrachte vorher jeden Tag fast drei Stunden in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Und so schön sind die auch wieder nicht, dass mir dieser Aufenthalt sinnvoll vorkam. Jetzt dauert mein Weg zum Arbeitsplatz drei Sekunden – vom Schlafzimmer zum Wohnzimmertisch.

Ich will nicht behaupten, dass die Gretchenfrage („Sag Heinrich, wie hältst du’s mit der Jogginghose?“) für meinen Rückzug ins Heimbüro entscheidend war, aber ganz ohne Bedeutung war sie auch nicht. Ich gestehe es: Ich mag beengende Kleidung nicht. Deshalb besitze ich auch keine Krawatte, kein Hemd und keinen Anzug. Wenn ich ausgehen muss, nehm ich Jeans und Sweatshirt. Handelt es sich um einen förmlichen Termin, werfe ich mir noch ein Sakko drüber. Noch förmlicher kann ich nicht. (Ich habe jetzt zwei neue Sakkos. Meine Freundin hat sie mir gekauft, zwei Nummern zu eng, das sei jetzt Mode, sagte sie. Wenn ich eines dieser Sakkos trage, schaue ich aus wie Gernot Blümel, was mich ein wenig irritiert.)

Niemals soll man im Homeoffice Jogginghose tragen, las ich im KURIER, sonst betrete man die erste Stufe Richtung Verwahrlosung. Vor allem aber soll man nicht Jogginghose tragen, wenn man in den Supermarkt geht. Ich habe im Supermarkt immer schon Jogginghose getragen, aber jetzt trägt dort auf einmal jeder eine.

Herr Lagerfeld: Wenn alle Jogginghosen tragen, bekommt man die Kontrolle über sein Leben zurück.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.