Kolumnen

Leben

Über Vorsätze und Vorsätzler.

von Guido Tartarotti

12/30/2022, 06:00 PM

Der 1. Jänner fällt heuer auf einen Sonntag. Das ist günstig für die Silvestervorsätze. Psychologen sagen, der ideale Tag, um sich zu  ändern, ist der Montag – denn der Montag steht für einen Neubeginn und ist weniger pathetisch beladen als der Neujahrstag. Außerdem ist man dann meistens ausgeschlafen.

In den Fitnesscentern ist im Jänner Hochbetrieb. Die neuen Kunden werden „Vorsätzler“ genannt, im Jänner trainieren sie wie wild in ihren neuen Trainingsanzügen, die sie  zu Weihnachten geschenkt bekommen haben, im Februar sind sie meist schon wieder weg.
 Ja, bei Vorsätzen ist es wichtig, sich realistische Ziele zu setzen. Seinen Körper innerhalb weniger Tage in etwas zu verwandeln, mit dem man auf Instagram Likes erntet, ist vielleicht nicht ganz realistisch.

Der Dreifach-Olympiasieger Matthias Mayer wurde bei seinem Rücktritt gefragt, was er jetzt zu tun gedenke. Seine Antwort: „Leben“. Vielleicht der beste Vorsatz.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Leben | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat