Kolumnen
07/20/2019

Grünflächensheriff

"ÜberLeben": Wie ich als Kind lernte, zu heucheln - und den Rasen nicht zu betreten.

von Guido Tartarotti

Der Duft von frisch gemähtem Rasen erinnert mich an meine Kindheit. Ich wuchs in einer schönen Wohnhausanlage in einer Gemeinde südlich von Wien auf. Die Wohnhausanlage lag inmitten von Wiesenflächen, tatsächlich gab es so viel Rasen, dass er ständig gemäht werden musste. Ich erinnere mich deshalb noch so gut an den Rasen, weil er nicht betreten werden durfte. Er war nur zum Anschauen da, keinesfalls durften Kinder darauf spielen. Vermutlich war die Existenz von Kindern in der Wohnhausanlage nicht vorgesehen. Dabei wohnten dort fast nur junge Familien. Offenbar wurde von denen erwartet, dass sie ihre Kinder einsperren.

In irgendeinem Fotoalbum gibt es ein Bild, schwarzweiß, das zeigt mich im Kindergartenalter, wie ich am Straßenrand sitze und im Kies zu spielen versuche. Eine lokale Zeitung hat das Foto damals aufgenommen und dazu einen Artikel geschrieben, dass die Wohnhausanlage einen Spielplatz brauche. Den Spielplatz gibt es bis heute nicht. Interessant an dem Bild ist: Man sieht in der ganzen Straße nur ein einziges Auto stehen, einen VW Käfer. Heute ist dort alles mit SUVs zugeparkt.

In der Wohnhausanlage gab es also nur Familien mit Kindern – und eine alte Frau, die Frau S. Frau S. saß den ganzen Tag am Fenster und beschimpfte Kinder, die den Rasen zu betreten wagten, und schrieb deren Namen auf Listen, die sie an die Hausverwaltung schickte. Wir Kinder haben die Frau S. gefürchtet, ich dachte damals, alle alten Frauen sind böse, und als sie mich einmal besonders heftig beschimpfte, zielte ich mit meiner Spielzeugpistole auf sie. Die Frau S. ging daraufhin zu meinen Eltern, machte eine Riesenszene und nannte mich einen „Mörder“.

Ich weiß noch, dass ich zur Frau S. dann sagen musste, dass es mir leid tat, obwohl es mir überhaupt nicht leid tat. Man verlangte von mir auch keine echte Reue, nur deren Vortäuschung, und ich lernte einiges über die Welt des Erwachsenseins und des Heuchelns.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.