© Braunrath Birgit

Beagle Daria
10/25/2021

Faustdick, aber gut versteckt

Treuherziger Blick, aber faustdick hinter den Schlappohren.

von Birgit Braunrath

So viel Lob und Bewunderung für ihr Auftreten wie diese Woche hat Daria noch nie geerntet. Höhepunk war der Donnerstag. Zuerst die Frau an der Bachpromenade, die sich in langen, zähen Verhandlungen mit ihrem mürrischen Pudel befand. Der wollte keinen Meter weitergehen. Als Daria und ich, quasi im Gleichschritt, an den beiden vorbeidackelten, hörte ich, wie die Frau dem Pudel zurief: „Schau dir den Beagle an! So ein Braver, da kannst was lernen!“

Ich beschleunigte den Schritt, damit die Frau nicht hörte, wie ich einen Lachkrampf bekam. Alle meine Finger und Zehen reichen nicht aus, um daran abzuzählen, wie oft ich mit der bockenden Daria an der Bachpromenade zähe Verhandlungen geführt habe. Ob wir abbiegen oder weitergehen. Ob wir umkehren oder weitergehen. Ob wir die Enten fressen oder weitergehen ...

Ausschau nach Bewunderern

Beim Einkauf dann eine Ehrung durch die Verkäuferin: „So einen geduldigen, freundlichen Hund hatten wir hier noch nie!“ Ich zahlte und ging, denn ich wollte nicht, dass Daria eingebildet wird. Aber das war sie bereits. Erhobenen Hauptes stolzierte sie neben mir, als hielte sie Ausschau nach Bewunderern, die ihr Rosen – oder noch besser Kekse – streuen.

Doch plötzlich senkte den Kopf, weil wir uns dem Bratkartoffelstand näherten und sie nach Fallgemüse Ausschau hielt. Fast hätte sie dabei die Dame übersehen, die strahlend auf uns zusteuerte. „Daria?“, begrüßte sie uns. Ich sagte: „Ja!“ Und die Dame erzählte, dass sie jeden Sonntag die KURIER-Kolumne lese und jetzt einen jungen Hund habe – Mischling mit Terriertemperament. Sie erzählte, wie der kleine Wilde aus dem Stand auf den Tisch springen, Türschnallen öffnen und Regale in der Speisekammer erklimmen könne. Liebevoll wandte sie sich Daria zu: „Und du bist so brav!“

Mit schien, als trete mich Daria in die Wade. Also verschwieg ich, dass sie’s faustdick (aber gut versteckt) hinter den Ohren hat. Dass sie unlängst die Hundevorräte geplündert hat. Dass sie einen Giraffenhals mit Chamäleonzunge machen und so jeden Tisch abräumen kann. Wir verabschiedeten uns, und ich hoffe, die Dame hat nicht gesehen, wie Daria einen Giraffenhals mit Chamäleonzunge machte, um einen zertretenen Bratkartoffel aus dem Kopfsteinpflaster zu kratzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.