Kolumnen

Die Freiheit

Impfpflicht: Klingt hässlich, regelt aber einfach nur Selbstverständliches.

von Guido Tartarotti

12/12/2021, 05:00 AM

Wenn man die gewagte Frage stellt, was Freiheit eigentlich bedeutet, dann kommt man schnell bei dem schon bis zur Unkenntlichkeit abgewetzten Satz an: Die Freiheit des einen endet dort, wo sie die Freiheit des anderen bedroht.

Ja, das ist eine Phrase, aber sie stimmt ganz einfach.

Was das bedeutet, erleben wir gerade: Ja, es gibt ein Menschenrecht darauf, hochgradigen Unsinn zu glauben und diesen Unsinn auch in aller Öffentlichkeit herauszubrüllen. Nein, es gibt aber kein Menschenrecht darauf, im Namen dieses Unsinns andere Menschen mit lebensgefährlichen Krankheiten anzustecken – oder anderen Menschen dringend benötigte Krankenhausbetten wegzunehmen, weil man nicht in der Lage ist, das Konzept „Impfung“ zu verstehen.

Jetzt muss leider der Staat eingreifen und die Lage in Form eines Gesetzes organisieren. Impfpflicht: Klingt hässlich, regelt aber einfach nur Selbstverständliches.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Die Freiheit | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat