Ohrwaschl
01/02/2020

Der erste Tag vom Rest ...

Gehört 2020 der Ehrgeiz-ist-geil-Gesellschaft? Oder dürfen Ruhe und Besonnenheit einkehren?

von Birgit Braunrath

Und jetzt? Einfach Sein? Darf 2020 einfach sein? Zweifach? Vierfach schnell dreht sich die Antriebswelle der Ehrgeiz-ist-geil-Gesellschaft. Denn heute ist der erste Tag vom Rest des Jahres. Ziele umsetzen, Umsätze erzielen; Vorsätze durchhalten, Durchhalteparolen vorsetzen. Perfekt ist das neue Normal. Nur wer ständig jünger wird, altert nicht. Wer sich neu erfindet, zählt nicht zum Alten Eisen. Wer effizienter wird, kann Schritt halten.

Kann es sein, dass bei Überehrgeiz die Schraube überdreht? Dass bei Dauerbetriebsamkeit mehr Kraft verpufft als wirksam wird? Dass das Gegenteil von Effizienzsteigerung nicht Faulheit sein muss? Sondern Vernunft, Besonnenheit, Ruhe? Und dass das manchmal mehr bewirkt als umwälzende Maßnahmen? Dass Fortsätze besser sind als Vorsätze? Also fort mit den Vorsätzen und fortsetzen, was gut ist? Dass neben Haben, Wollen, Müssen, Tun auch das Sein eine Daseinsberechtigung hat? Am Ende sogar wirksamer ist? Es wird nicht einfach sein, das Einfach-Sein.