Kolumnen
04/24/2021

Chaos de Luxe: Gagaisierung, volle Kraft voraus!

Pandemiebedingte Verblödungsstadien und warum Antikörper-Besitzer die neuen VIPs sind - auch unter den Liebhabern.

von Polly Adler

Ich wusste, dass meine pandemische Gagaisierung Fahrt aufgenommen hatte, als ich mich vor einer Zoom-Konferenz üppig mit Parfüm einstäubte. Die Signale der Verblödung hatten sich längst angehäuft. Anstelle der Lektüre von Proust verlor ich Zeit in einem schwarzen Loch, indem ich mir staffelweise Existenzkämpfe von postapokalyptischen Überlebenden oder Serienkiller-Jagden von finnischen Kommissaren mit Tourette-Syndrom reinpiff. Auch Reels mit in abartigen Outfits posierenden Whippets besaßen Unterhaltungswert. Die Hunde-Späßchen riefen wiederum die Gouvernanten der politischen Korrektheit auf den Plan, die sofort „Hier wird die Würde des Tieres verletzt!“ bellten. Die Monate in der Vollbremsung hatten sich auch auf das Ironie-Vermögen der Menschheit brutal ausgewirkt.

Sexuell abschlussorientiert

Ich bemerkte, dass nach all den Videokonferenzen meine Sprache eine therapeutische Schlagseite entwickelt hatte. Ich sagte plötzlich Sätze, die nach Psycho-Praxen mit Zimmerbrunnen und Birkenstock-Trägern rochen: „Ich verstehe deinen Einwand total, aber ...“ oder „Danke für diesen gedankliche Übersprung, er führt uns direkt zu meinem nächsten Anliegen ...“ Genau: nämlich das neue Klassensystem. „Ich habe jetzt dem Himmel sei Dank zwei Liebhaber, die genügend Antikörper haben“, flüsterte mir F, eine sexuell durchaus abschlussorientierte Person, für die sich die Zeit der globalen Häuslichkeit so verheerend auswirkte wie für Einbrecher.

Antikörper-Besitzer sind die neuen VIPs. Dann wird die Menschheit noch in jene mit und ohne Impfung geteilt. Und unter der Impftermin-Aristokratie grassiert dann wieder eine Art von Glaubenskrieg à la „Mit Astrazeneca können sie mich jagen“ oder „In mich lasse ich nur Pfizer!“, dem Vernehmen nach die Louis-Vuitton-Tasche der Impfseren. Wenn ich all die Hobby-Virologen frage, woher sie ihre Erkenntnisse ziehen, kommen Antworten wie „Meine Nachbarin hat eine Freundin und deren Cousine ...“ oder „Du, das hab ich wo g’lesen“. Na dann ...

www.pollyadler.at
polly.adler@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.