Pisa schaut fern
08/29/2019

Bügeln

"Pisa schaut fern": Ein Plädoyer für den Fisch, der nicht gebraten werden sollte.

von Peter Pisa

Während im Werbefernsehen QVC die ersten Lichterketten für Weihnachten verkauft werden, entweder 50 oder 100 m lang, und man erfährt, heuer liege Blau im Trend, ein blauer Baum, toll, was möglich ist, weil die Lichterkette verschiedenes Licht zum Umschalten hat, auch oranges, gelbes ... und während dieser Satz eine Länge bekommt, die nicht mehr im Trend liegt, weil, Stakkato! Stakkato!, alles schnell gehen muss, das Lesen und  auch das Kochen ... währenddessen greift der Koch, der im Trend liegt, zum Bügeleisen und bügelt einen Fisch, sagen wir: das Filet eines Saiblings, wie Peter Brauchl sie in Gutenstein züchtet und „Alpenlachs“ nennt. Brauchl hat auf 3Sat ein Plädoyer fürs Fischbügeln gehalten: So bleiben die Omega-3-Fettsäuren im Fisch und vergehen nicht in der Pfanne.

Ein paar Tropfen Öl auf den Fisch, mit Packpapier umhüllen, bügeln, ein, zwei Minuten.

Besser als jedes Hemd.