Kolumnen
01/06/2021

Alles Gute, Herr Ötzi!

1971 ist viel passiert. Und Gerry Friedle kam auf die Welt.

von Guido Tartarotti

1971 tobt der Vietnamkrieg.  Idi Amin übernimmt die Macht in Uganda. In der Schweiz wird das Frauenwahlrecht eingeführt. Die „Sendung mit der Maus“ wird erstmals ausgestrahlt. Franz Jonas wird wieder Bundespräsident. Die SPÖ unter Bruno Kreisky wird stimmenstärkste Partei in Österreich. Greenpeace wird gegründet. Ärzte ohne Grenzen wird gegründet. Die erste eMail wird verschickt, dabei wird erstmals das Zeichen @ verwendet. John Lennon veröffentlicht den Song „Imagine“.

Und Gerry Friedle alias DJ Ötzi wird geboren. Morgen, Donnerstag, feiert er 50. Geburtstag.

Gerry Friedle ist neben Falco der vielleicht einzige Popstar, den Österreich je hervorgebracht hat (er hat 16 Millionen Tonträger verkauft). Er ist außerdem der berühmteste Häkelhaubenträger der Welt. Gerry Friedle kann wirklich singen, wollte aber trotzdem nie mehr sein als ein Schlagersänger. Vor allem aber ist er einfach bezwingend nett. Schön, dass es ihn gibt. Alles Gute!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.