Kolumnen
05/09/2020

Abstands-Wauwau

Das wird interessant: Wie lange lassen sich Singles noch ein Liebesleben verbieten?

von Guido Tartarotti

Das Dumme an Viren ist: Sie verhalten sich wie pubertierende Jugendliche. Sie sind unberechenbar, neigen zur Verhaltensoriginalität und kennen kein Benehmen. Niemand weiß, was ihnen noch so an Unfug einfällt.

Die Forscher halten derzeit alles für möglich. Dass wir das Schlimmste schon hinter uns haben. Oder auch, dass das Schlimmste erst kommt (in mehreren Wellen). Mindestens 18 Monate lang wird Corona noch unseren Alltag bestimmen, werden also Abstandsregeln kaum vermeidbar sein, meinen die Experten.

Das wirft eine Frage auf: Wie lange lassen sich die (grob geschätzt) zwei Millionen Singles in Österreich noch ein Liebesleben verbieten? Oder bildet sich irgendwann, ähnlich wie in der Zeit des Alkoholverbots in den USA, eine florierende Szene von illegalen Clubs heraus, wo alleinstehende Menschen einander näherkommen, ganz ohne Babyelefant als Abstands-Wauwau?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.