Kiku
30.05.2018

Feuerwerk an Bewegungen und Gedanken

© Bild: Isabella Zehetner

„Call me supreme, Baby“: Tänzerisches Theaterstück über gängige Anforderungen und Nachdenken über den Sinn des Lebens.

Ein Feuerwerk an tänzerischen Bewegungen, philosophischen Gedanken, die mitunter in - mit bekannten Kraftausdrücken gespickte - Alltagssprache heruntergebrochen sind und um den Sinn des Lebens im Allgemeinen und die nächsten konkreten Schritte im Besonderen kreisen.

Fünf junge Schauspieler_innen spielen Lebensgefühle Jugendlicher – vom ständigen Leistungsdruck, überall und allerorten die/der Beste sein zu müssen bis zum sch... drauf. Was bringt das alles überhaupt? Dieser maschinenähnliche Trott? Wo bleibt die Persönlichkeit? Und was ist diese überhaupt? Ist nicht jeder Einfluss eine Manipulation und damit unmoralisch? Wird damit nicht jede/r nur zum Echo anderer? Projektionsfläche für Vorstellungen von Besucher_innen zu sein, lehnen sie von Anfang an strikt und klar ab. Erwartungshaltungen wollen sie auch nicht erfüllen – und tun es auch nicht. Die Show „Call me supreme, Baby“ lebt von unvorhersehbaren Wendungen, von einem ordentlichen Schuss Ver-rücktheit.

Ständige Rhythmuswechsel zwischen dynamischer Musik mit Wort- bzw. Satzfetzen einer- und ruhigeren Momenten mit längeren Dialogen andererseits, lassen die 50 Minuten stark pulsieren. Ironisch, sarkastisch, mitunter fast zynische Bemerkungen nehmen so manch alltägliche bekannte Situation aufs Korn.

Und schon von Beginn an, wenden sich einzelne der fünf Akteur_innen hin und wieder von der Bühne aus direkt ans Publikum, sprechen die eine oder den anderen auch direkt an.

call_me_supreme_baby_c_bettina_isabella_zehetner.jpg
© Bild: Isabella Zehetner

Call me supreme, Baby
von Florian Meixner, Mascha Mölkner, Nadine Quittner
Schauspiel, 50 Minuten, ab 14 J.

Künstlerische Leitung: Florian Meixner, Mascha Mölkner, Nadine Quittner
Darsteller_innen: Armin Braun, Hanna Donald, Katharina Dungl, Juliana Handler, Sarah Neichl
Licht: Mirza Kebo

Bis 30. Mai 2018
Dschungel Wien, 1070, MuseumsQuartier
Telefon: (01) 522 07 20-20
www.dschungelwien.at

Follow @kikuheinz