Blanka und Nahla im schauTV-Interview

© Wolfgang Semlitsch/schauTV

Kiku
08/22/2019

Das Lustige ist, dass etwas schiefgehen kann

Blanka (9) und Nahla (8) erzählen über den Bau ihres Vogelhausessowie über Fehler und deren Vorteile.

von Heinz Wagner

Wir bauen ein Vogelhaus, weil im Winter haben wir gesehen, dass nicht so viele Vogelhäuser hängen und die meisten Vögel müssen sich dann irgendwo in den Bäumen Plätze suchen und das ist für die auch schwer und Futter finden die jetzt dann auch nicht so gut.

Habt ihr vorher einen Plan oder eine Skizze gezeichnet?
Wir haben einfach drauf los gebaut, haben uns das richtige Holz gesucht und alles zusammengebaut. Dort drüben wo das ganze Holz ist, haben wir’s uns ausgesucht, wenn es dann doch falsch war, haben wir noch ein neues Holz geholt.

schautv-itv_nahla.jpg

Habt ihr schon vorher einmal mit Holz und echtem Werkzeug gearbeitet?
Nahla: Hin und wieder, aber nicht so oft.
Blanka: Ich war letztes Jahr auch hier.

Was gefällt euch an der Bau-Werk-Stadt?
Nahla: Das Lustige ist, dass immer etwas schiefgehen kann. Alles sieht am Anfang verrückt aus und dann sieht es gut aus.
Blanka: Für mich ist das Schöne dran, dass man auch etwas bauen kann, etwas Neues einmal versuchen kann, es läuft immer wieder einmal etwas schief, und dann macht man es wieder gut.