Das Ronald McDonald Haus vis-à-vis dem St. Anna Kinderspital in Wien.

© Ronald McDonald Kinderhilfe

Gesund
10/29/2019

Rotarier-Symposium unterstützt Ronald McDonald Kinderhilfe

Wohnmöglichkeiten für Eltern schwerkranker Kinder in Kliniknähe werden unterstützt. Ganzheitliche Sicht auf das Thema Gesundheit.

Wie kann die Erziehung die Gesundheit von Kindern fördern, wie wachsen sie in ein gesundes Leben hinein? Welches Gesundheitsverständnis hat unsere Kultur? Und was hat Gesundheit mit Genuss zu tun? "Rotary meets Health" ist der Titel eines Symposiums, das am 9.11. von Mitgliedern mehrerer Rotary-Clubs in Wien organisiert wird und sich speziell an alle Rotarierinnen und Rotarier sowie an die rotarische Jugend richtet.

"Wir wollen das Thema Gesundheit mit Referenten aus verschiedenen Bereichen und aus unterschiedlichen Gesichtspunkten beleuchten", sagt Rotarier Robin Rumler, Sprecher des Organisationskomitees und Geschäftsführer von Pfizer Österreich – „ohne mahnenden Zeigefinger“.

"´Rotary connects the world – Rotary verbindet die Welt‘ ist das Jahresmotto unserer Organisation. Das Verbindende und der gegenseitige Austausch sollen auch bei unserer Veranstaltung im Mittelpunkt stehen.“ Gleichzeitig hat die Veranstaltung auch einen wichtigen karitativen Aspekt: Jeder teilnehmende Rotary-Club kann mit 2.000 Euro eine Wohnung in einem Ronald McDonald Kinderhaus für ein Jahr unterstützen. Rumler: "Die Ronald McDonald Kinderhilfe ermöglicht Eltern schwerkranker Kinder, für die Dauer der Behandlungen ihrer Kinder in unmittelbarer Nähe der Kliniken zu wohnen.“

"Keine elitäre Gruppe"

Rotary International ist die Dachorganisation der Rotary Clubs. Unabhängig von Politik und Religion treffen sich die Mitglieder einmal wöchentlich. Ziele der Clubs sind humanitäre Dienste, Einsatz für Frieden und Völkerverständigung sowie eine generelle Hilfsbereitschaft im täglichen Leben. Rotarier kann nur jemand werden, der aktiv angefragt wird. "Wir sind aber keine elitäre Gruppe, sondern es sind bei uns Menschen aus allen Berufsgruppen vertreten, die ihren Beitrag für eine bessere Welt leisten wollen", betont Rumler.

2018 fand das Symposium  "Rotary meets Sports“ statt. Damals wurde das Team für die Special Olympics Sommerspiele mit einer Rotary-Spende in der Höhe von 25.000 Euro unterstützt.

Information und Anmeldung: rotarymeets.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.