Sport
25.11.2018

25.000 Euro Spendenscheck für heimisches Special Olympics Team

Bei einem Symposium mit prominenten Referenten wie Franco Foda und Thomas Muster wurde der Check überreicht.

Das österreichische Team für die nächsten Special Olympics Sommerspiele im März 2019 in Abu Dhabi darf sich über 25.000 Euro Spendengeld freuen. Ein entsprechender Scheck wurde am Samstag am Rande eines mit heimischen Sportgrößen prominent besetzten Symposiums in Wien übergeben.

Bei der ganztägigen Benefizveranstaltung "Rotary meets Sports" im Studio 44 referierten unter anderen ÖFB-Teamchef Franco Foda und der frühere Tennis-Weltranglistenerste Thomas Muster. Hauptthema war, was rotarische Vereinigungen vom Spitzensport lernen können.

Weitere Spenden und Sponsoring-Einnahmen fließen laut Veranstalterangaben in rotarische Sozialprojekte. Nächstes Jahr soll sich die Benefizveranstaltung unter dem Titel "Rotary meets Health" Gesundheitsthemen widmen.