Genuss
27.08.2018

Wiener Restaurantwoche: Hier gibt es noch Plätze

Die Wiener Restaurantwoche findet von 27.8. bis 2.9. statt. Serviert werden leistbare Gängemenüs. Wo es noch Plätze gibt.

Spontan fein essen gehen und dabei auch noch sparen? Das ist diese Woche in Wien möglich. Im Zuge der Wiener Restaurantwoche servieren 77 Vertreter der gehobenen Gastronomie jeweils ein zwei- oder dreigängiges Menü zum Fixpreis von 14,50 Euro mittags oder 29,50 Euro abends – pro weiterer Haube gibt es einen Preiszuschlag von fünf beziehungsweise zehn Euro. Tische können last minute hier bis zu vier Stunden vor dem Restaurantbesuch reserviert werden.

In vielen Lokalen, die heuer das erste Mal bei der Restaurantwoche dabei sind, sind noch Plätze zu ergattern. Unsere Auswahl für Kurzentschlossene:

Spelunke

Erst seit einem Jahr geöffnet und ein Neuzugang bei der diesjährigen Restaurantwoche ist die "Spelunke" am Donaukanal. In maritimem Flair wird hier ebenso gespeist: Fans von Fisch und Meeresfrüchten kommen also auf ihre Kosten. Und: In dem vom Graffiti-Künstler Akira Sakurai gestalteten Restaurant können nach dem Speisen auch Cocktails geschlürft werden.

Info: Spelunke, Taborstraße 1, 1020 Wien, Montag bis Freitag 8 bis 2 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 24 Uhr

beef & glory

Auch noch kein Jahr alt ist das Steak-Restaurant im achten Wiener Bezirk. Neo-Gastronomin Vlatka Bijelac lässt in ihrem "beef & glory" Dry-Aged-Steaks servieren – und damit der Fleischeslust huldigen. Aber auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten. Ein Besuch lohnt sich vor allem für Fans des Altwiener Stils: Das Interieur steht teilweise unter Denkmalschutz.

Info: beef & glory, Florianigasse 35, 1080 Wien, Montag bis Donnerstag 17 bis 24 Uhr, Freitag bis Sonntag 11:30 bis 14:30 Uhr, 17 bis 24 Uhr

Das Spittelberg

Als "kreative Wiener Küche" wird das beschrieben, was Harald Brunner in seinem Lokal im siebten Bezirk auf die Teller zaubert: Deftiges mit asiatischem Touch könnte man auch sagen. Einiges davon wird auf der edlen Rotisserie mitten im Lokal langsam knusprig gebraten – es ist das Herzstück des Restaurants, das eine Gault-Millau-Haube schmückt.

Info: Das Spittelberg, Spittelberggasse 12, 1070 Wien, Montag bis Samstag 17 bis 1 Uhr

Lav am Graben

Mediterran oder asiatisch? Ein Mix aus beiden Richtungen wird im "Lav am Graben" serviert: Mediterasian beschreibt Küchenchef Ivan Justa aus Istrien seine Gerichte – mediterran mit japanisch-asiatischen Einflüssen. Einen Ausblick auf den Graben gibt es inklusive.

Info: Lav am Graben, Graben 30, 1010 Wien, Montag bis Mittwoch und Sonntag 9 bis 24 Uhr, Donnerstag bis Samstag 9 bis 2 Uhr

Stilbruch

Das hippe Lokal im sechsten Bezirk ist ebenfalls unter den diesjährigen Neuankömmlingen der Restaurantwoche. Im "Stilbruch" zaubern zwei junge Köche kreative Speisen mit saisonalen Zutaten – und versprechen ausgefallene Geschmacks- und Aromakombinationen. Wer diese Variante der modernen Fusionsküche ausprobieren möchte, kann sich mittags und abends noch Plätze sichern.

Info: Stilbruch, Gumpendorferstraße 16/1/2, 1060 Wien, Montag und Mittwoch bis Freitag 11 bis 23 Uhr, Samstag 9 bis 23:45 Uhr und Sonntag 9 bis 17 Uhr