Genuss
27.03.2018

Sterne-Restaurants in Wien und Salzburg gekürt

Bei der Michelin-Preisverleihung am Montagabend in Budapest freute sich Konstantin Filippou über seinen zweiten Stern.

Die 37. Ausgabe des Restaurantführers Michelin präsentierte Montagabend in Budapest die "Main Cities of Europe 2018" und kürte darin die neuen Sterne-Restaurants in Wien und Salzburg. 2108 Restaurants in 36 Städten wurden bewertet, davon erhielten 58 Neueinsteiger einen oder mehrere Sterne.

Konstantin Filippou, der in der Wiener Innenstadt, sein gleichnamiges Fine-Dining-Restaurant und die Wein-Bar Oboufes betreibt, darf sich über den zweiten Michelin-Stern freuen. Auch die Wiener Restaurants Blue Mustard, Loft, Shiki und Pramerl & the Wolf zählen jetzt zur Riege der 1-Sterne-Küche.

Zwei Sterne in Wien:

  • Amador
  • Konstantin Filippou
  • Mraz & Sohn
  • Silvio Nickol Gourmet
  • Steirereck im Stadtpark

Zwei Sterne in Salzburg:

  • Ikarus
  • Senns.Restaurant

Ein Stern in Wien:

  • Blue Mustard
  • Le Ciel by Toni Mörwald
  • Das Loft
  • Edvard
  • Opus
  • Pramerl & the Wolf
  • SHIKI
  • Tian
  • Walter Bauer

Ein Stern in Salzburg:

  • Carpe Diem
  • Esszimmer
  • Pfefferschiff

Diese Restaurants wurden in Wien mit dem Bib Gourmand (bestes Preis-Leistungs-Verhältnis) geehrt:

  • Heunisch und Erben
  • Kussmaul
  • Lugeck
  • Mast Weinbistro
  • Woracziczky

Die Ranglisten der internationalen Restaurantführer Gault& Millau und Guide Michelin, der auf eine eigene Österreich-Ausgabe verzichtet, gelten als wichtigste Bewertung in der gehobenen Gastronomie.