Salz & Pfeffer: ON Sud

ON Sud
Foto: KURIER/Jeff Mangione ON Sud, Wien 15

Zur Abwechslung wirklich einmal etwas Neues: Das ON Sud im 15. Bezirk.

Simon Xie Hong hat es schon wieder getan. Nach seinem ON, der ChinaBar, dem ON Market und der erst vor zwei Jahren eröffneten ChinaBar an der Wien hat er sein nächstes Lokal eröffnet, das ON Sud. Und dennoch handelt es sich hier in vieler Hinsicht um eine Premiere: Das ON Sud befindet sich in keinem der „hippen“ Grätzel rund um den Naschmarkt, sondern an einem malerischen Kirchenplatz im 15. Bezirk. Dort wurde aus dem ehemaligen Gasthaus „Maria vom Siege“ ein hochmodernes Lokal geformt, in dem nun – auch das eine ON-Premiere – ein namentlich genannter Küchenchef den Kochlöffel schwingt. Und zwar der Grieche Giorgos Tsergulas, zuvor im Szene-Beisl „Marks“ tätig, der hier eine chinesisch-mediterrane Fusionsküche zelebriert, wie man sie tatsächlich noch nicht kannte. Fantastisches Beef tatar vom „X.O. Beef“ (alte Milchkühe, derzeit der letzte Schrei am Fleischsektor) mit Olivenöl und einem Hauch Sojasauce  (13,– €), oder frittierte Kalamata-Oliven mit Wasserspinat (6,– €), eigenhändig mit Ahornsirup mariniertes Lachs-Pastrami mit fermentiertem Daikon-Rettich (11,– €) oder wirklich unglaublich tolle Oktopus-Baozi (Teigtaschen) mit Miso-Butterscotch, einer absoluten und puren-Aromabombe (8,– €). Melonenschale wird selbst zu Sauergemüse eingelegt, Ziegenkäse selbst gemacht, weihnachtliches 5-Gewürze-Brot (zum Rinderherz!) selbst gebacken. Wow! Xie Hong und Giorgos Tsergulas schöpfen da jedenfalls aus einem Zutaten- und Aromenreichtum, dass man aus dem Staunen so leicht nicht mehr herauskommt. Dieses Lokal ist zur Abwechslung mal was wirklich Neues.

ON Sud,
Wien 15, Maria vom Siege 3/Dingelstedtgasse,
Tel: 01/929 27 80,
Mo-So 9-24,
www.on-sud.at

 

    Max.
Küche 28 35
Keller 7 10
Service 13 15
Atmosphäre 14 15
Preis/Wert 18 20
Familie 4 5
  84 100

florian.holzer@kurier.at

freizeit.at-button

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?