Sponsored Content
25.05.2018

Welcher Biertyp bin ich?

Egal, ob das Grillgut gelingt, mit dem richtigen Begleiter wird jede Grillerei ein Fest. Die Frage ist also: Welches Bier passt zu mir?

Grillsaison ist Biersaison

Für fast alle Österreicher gehört ein gutes Bier einfach zum Grillen dazu. Grillen ist hierzulande geradezu Kulturgut: Draußen sein im Sommer, Zeit mit Familie und Freunden verbringen, gut (oder manchmal weniger gut) essen und ein erfrischender Schluck kaltes Bier.

Der Purist

Puristen wollen klassischen Biergenuss. Süffig und malzbetont soll es sein, für einen vollmundigen Geschmack. Ganz klar: Dieser Biertyp trinkt am besten Märzenbier. Märzenbier kommt übrigens tatsächlich vom Monat März. Früher braute man im Herbst, die Lagerfässer wurden im Winter von Eis bedeckt. Im März schließlich war das Eis geschmolzen und das Bier im Fass ausgereift.

Der Genießer

Der Genießer will sich eigentlich gar nicht recht entscheiden. Die Natur bietet so viele Geschmäcker, da will er am liebsten alles probieren. Genießer greifen am besten zu naturtrübem Zitronen Radler. Oder besser zu Grapefruit Radler? Gut, dass der Sommer so lang ist und wir noch oft grillen können.

Der Autofahrer

Und die Autofahrer sollen bei all dem Genuss um sie herum bloß zusehen? Natürlich nicht! Für sie und für alle anderen, denen es zwischendurch nach Bier gelüstet, gibt es Egger Zisch, das alkoholfreie Bier. Das ist nicht nur alkoholfrei, sondern auch isotonisch und damit eine köstliche Erfrischung für Sportler.

Der Naturfreund

Egger Zisch ist auch in der naturtrüben Variante als Zwickl erhältlich. Für alle, die den natürlichen Ursprung auch im Glas noch sehen möchten. Das ist wahrer Biergenuss!

Mögen Sie sich in ihren Vorlieben unterscheiden, so haben doch alle Biertypen eines gemeinsam: Mit dem richtigen Bier ist jede Grillerei perfekt! Lassen Sie sich von Egger inspirieren und finden Sie Ihr Lieblings-Grillbier.