© Public Domain

McRib
11/05/2014

McDonald's gewährt seltenen Einblick in die Produktion

McDonald's zeigt die Herstellung des "McRib" – echtes Schweinefleisch plus Konservierungsstoffe.

von Anita Kattinger

Steckt eigentlich in Chicken McNuggets wirklich Hühnerfleisch drinnen? Und wie entsteht ein Big Mac? Fragen, die sich Konsumenten häufig stellen und die McDonald's via Social Media auch gerne bewortet – freilich fehlen die Videobeweise oder ein Blick hinter die Kulissen. Vor einem Tag veröffentlichte McDonald's unter dem Titel "Unser Essen. Ihre Frage. Aus was bestehen McRibs" ein deftiges Youtube-Video. Beim McRib handelt es sich um einen Burger mit gepresstem Fleisch in Rippchenform und Barbecuesauce.

Den exklusiven Einblick in die Produktion von Lopez Foods, einem Zulieferer von McDonald's, erhielten Grant Imahara, eine Art Youtube-Star, und Wes Bellamy, ein interessierter Lehrer. Zwar wird der Eindruck anfangs erweckt, es gehe um einen objektiven Blick hinter die Kulissen. Dass ein kritischer Ansatz fehlt, erkennt der Zuseher anhand von Ausdrücken wie "wow" oder "pretty cool" sehr schnell – zudem stellen die zwei "Aufdecker" keine Fragen zur Schweineaufzucht, Herkunft des Fleisches oder zur Wirksamkeit der Konservierungsstoffe.

Die Produktion in Bildern

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

McDonald's

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.