© APA/ROLAND WEHAP

Genuss
07/12/2019

Ma is de schoaf: Zotter verkauft Ibiza-Schokolade

Der Chocolatier Josef Zotter setzt auf das Ibiza-Video und verkauft "Skandalschoko zum Vernaschen".

Das ging zack, zack, zack: Das Strache-Video beflügelt die österreichische Nahrungsmittelindustrie. Der steirische Schokoladeproduzent Josef Zotter hat sein Sortiment um eine "Skandalschoko zum Vernaschen" bereichert.

Das Produkt mit dem Namen "Bergl statt Ibiza 'Ma is de schoaf!'", Bergl ist ein Ortsteil von Riegersburg, soll mit Hanfnougat und Zwetschkenschnaps überzeugen. Dazu eine blaue Schicht aus schwarzen Ribisel, Chili und eine "weiße Weste" aus weißer Schokolade.

Die Schokolade gibt es um 3,70 Euro im Web-Shop des Chocolatiers.

Im Skandal-Video trank Heinz-Christian Strache große Mengen von Red Bull. Alleine die Nennungen in den österreichischen Printmedien innerhalb der ersten Woche nach dem Veröffentlichen des Skandals hatte einen Werbewert von 1,32 Millionen Euro, ergab eine Analyse der APA-DeFacto.