© Hersteller

freizeit
11/04/2014

Up2Date

von Patrick Wollner

Das jüngste der Gerät der Google Nexus Serie, die Smartphones und Tablets mit „purem“ Android beinhaltet, heißt „Nexus 6“ und wurde letzte Woche der Öffentlichkeit vorgestellt. Das von Motorola produzierte Gerät ist mit einem 6-Zoll-Quad-HD-Display vergleichsweise groß und verfügt über die neueste Android-Version 5.0 „Lollipop“. Das leistungsstarke „Nexus 6“ wird mit einem Vierkern-2,7-GHz-Prozessor angetrieben und verfügt über einen 3220-mAh-Akku, der bis zu 24 Stunden Betriebszeit bietet. Eine 13-Megapixel-Kamera mit optischer Bildstabilisation sowie Stereolautsprecher auf der Vorderseite des großen Smartphones runden das Angebot des neuen Android-Spitzenreiters ab. Das „Nexus 6“ wird erheblich teurer als die Vorgänger „Nexus 4“ und „Nexus 5“ sein. In den USA ab 649 Dollar erhältlich, stand der Preis für Europa zu Redaktionsschluss noch nicht fest. www.google.at/nexus

Fortschritt

Die neuste Version des Elektroautos Tesla „Model S“ ähnelt im Design ihrem Vorgänger, ist aber eine große technische Weiterentwicklung des kalifornischen Autoproduzenten. Die erstmalige Integration von zwei Elektromotoren bietet höhere Effizienz, höhere Geschwindigkeiten und eine schnellere Beschleunigung (0-100 km/h in 3,2 Sekunden beim schnellsten Modell „P85D“). Ein Autopilot sorgt für nahezu autonomes Beschleunigen, Bremsen und Steuern auf der Autobahn und komplett autonomes Ein- und Ausparken in bzw. aus der eigenen Garage. Das Auto kann aus Parkplätzen eigenständig ausfahren und seinen Besitzer mit laufender Klimaanlage und bereits aufgedrehter Lieblingsmusik vor der Türe „abholen“. Infos zur Bestellung online unter: www.teslamotors.com

Griffbereit

„RE“ nennt sich die erste Actionkamera des Smartphoneherstellers HTC. Das Periskop-ähnliche Gerät lässt sich mit einer Hand halten und zeichnet 16-Megapixel- Fotos oder HD-Videos auf. Auf einen Sucher bzw. Bildschirm verzichtet das unterwassertaugliche (bis zu einem Meter Tiefe) Gerät; stattdessen verbindet sich die „RE“ per WLAN mit Ihrem iOS oder Android-Smartphone und wird direkt per App bedient. Videos und Fotos werden auf einer microSD-Karte aufgezeichnet. Infos unter: www.recamera.com

Sportbild

Der Trend, dass Kamera- und Handyhersteller wetter- und sporttaugliche Kameras herstellen, die sich direkt vom Handy bedienen lassen, wird immer stärker. Die Kameras sind auch unter extremen Bedingungen einsetzbar und ergänzen die Internetanbindung des Smartphones. Dadurch können die Bilder und Videos sofort auf sozialen Plattformen geteilt werden. Im Gegensatz zur klassischen Action-Kamera von GoPro, Sony oder Garmin, bietet HTC's „RE“ (siehe Griffbereit) dank der Periskop-ähnlichen Form eine besonders angenehme Handhabung – und setzt damit eher auf Alltagsfotografie statt Extremsportaufnahmen.

Zeitreise

Das Bluetooth-Grammophon „Gramovox“ hält wirklich, was seine Bezeichnung verspricht. Der elegante Lautsprecher mit Schalltrichter aus Stahl auf einem Sockel aus edlem Wallnussholz verbindet zwei Welten: den nostalgischen Look der 20er-Jahre mit der Technologie von heute. Gramovox wird mit einem 2-Watt-Verstärker betrieben, eine Ladung hält bis zu 18 Stunden. Für umgerechnet 320 Euro online erhältlich. www.gramovox.com

Zahlungsfähig

„Plastc Card“ ist eine Karte, die den Inhalt eines gesamten Portemonnaies ersetzen kann. Innerhalb der Karte ist ein winziger Computer verbaut, mit dem sie sich in jede andere Ihrer Karten „verwandelt“. Der Magnetstreifen und die Kontakte des Chips auf der Vorderseite passen sich Ihrer bevorzugten Zahlungsform an, und das Display wird zur Bedienung verwendet. Auch kontaktloses Zahlen wird von „Card“ unterstützt. Das Geniale an diesem Konzept: Die Karte wird vor jedem Einkauf per PIN entsperrt und hat einen automatischen Diebstahlschutz, der sich sofort aktiviert, wenn die Karte nicht mehr in Reichweite Ihres Telefons ist. Per Bluetooth verbindet sich „Card“ mit Ihrem Smartphone und zeigt alle relevanten Informationen auch am Telefon-Display an. Ab Sommer 2015 zunächst in den USA erhältlich; hoffentlich bald auch in Österreich. www.plastc.com

Besser Fotografieren

Camera51“ ist die ideale App, um die Qualität Ihrer Fotos zu optimieren. Die kostenlose Android- App erkennt, was für eine Art von Foto Sie machen wollen, optimiert die Einstellungen dafür und hilft Ihnen dabei, das Smartphone in die richtige Position zu bringen, um das Bild optimal einzufangen. Auch für Selfies bietet die App Verbesserungsempfehlungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.