freizeit

von Michael Fleischhacker

09/18/2013, 12:32 PM

Ich geh├Âre zu den Menschen, die nicht sicher sind, ob sie den Sommer oder den Winter lieber haben und deshalb den Fr├╝hling und den Herbst besonders sch├Ątzen. Zwar w├╝rde ich einen sonnigen Wintermorgen oberhalb der Waldgrenze absolut jeder denkbaren Sommersituation, auch einem Maledivenstrandhaus inklusive Butler, Filmsch├Ânheit und hochwertigem Alkohol vorziehen. Aber wie oft erlebt man schon das eine oder das andere.Die Wirklichkeit h├Ârt auf Namen wie Schafbergbad und Hermannskogel, und das ist am Ende wohl auch der Grund f├╝r meine ├ťbergangszeitenpr├Ąferenz. Ich glaube, dass die Menschheit ihr ├ťberleben dem Fr├╝hling und dem Herbst verdankt und also der Tatsache, dass die Menschen wenigstens die H├Ąlfte des Jahres angemessen bekleidet sind. Nicht so sp├Ąrlich, dass es, je nachdem, aus Abscheu oder aus Gier zu Umbringungen der unsch├Ânen Art kommt. Und nicht so ├╝ppig, dass jeder Fortpflanzungsimpuls in Daunenw├╝lsten und Pelzfalten erstickt.Ich habe w├Ąhrend der vergangenen zwei Wochen mit wissenschaftlicher Gr├╝ndlichkeit erforscht, wie lange ich in einer ├Âffentlichen Badeanstalt ├╝berleben kann. Es sind ziemlich genau hundertundsieben Minuten. Sollte ich einmal gezwungen sein, es mehr als zwei Stunden zu schaffen, muss mir mein Freund, der Apotheker, helfen. Jede Stunde Schlaf, auch das habe ich ├╝berpr├╝ft, verl├Ąngert die Nettolebenszeit, die ich ohne psychische Ersch├╝tterungen in einer ├Âffentlichen Badeanstalt verbringen kann, um f├╝nfzehn Minuten. Ich m├╝sste acht Stunden schlafen, um das Schafbergbad erst dreizehn Minuten vor Badeschluss zu verlassen.Das Problem ist, glaube ich, nicht die Tatsache, dass die Organismen, die in ├Âffentlichen Badeanstalten den Boden bev├Âlkern, nicht meinem oder ├╝berhaupt irgendeinem Sch├Ânheitsideal entsprechen. Das Problem ist, dass ich da bin.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion k├Ânnen Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu ├Âffnen.

kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat