freizeit | top5
16.06.2018

Top 5: Restaurants im Park, Teil 2

Ja, auch in den Bundesländern gibt es Parks, und da nicht einmal nur in den Hauptstädten. Fünf Mal erstklassig schön Sitzen, gut Essen und Trinken in Parks außerhalb von Wien:

1., MÖRWALD GRAFENEGG
Eigentlich ist ja ganz Grafenegg ein Park, ein Schlosspark mit riesiger Konzert-Bühne. Toni Mörwald führt hier seit vielen Jahren die Taverne, es gibt typische, leichte, elaborierte Mörwald-Gourmetküche.

3485 Grafenegg 12,
Tel: 02735/26 16-0,
Mi-So 10-22,
www.moerwald.at

2., CAFÉ PROMENADE
Mit acht Betrieben ist die Gastro-Gruppe „Aiola“ die bestimmende kulinarische Kraft in Graz. Seit 2015 betreibt man das malerisch im Stadtpark gelegene, 1870 gegründete Promenade. Tapas, eine der Top Frühstücks-Locations.

8010 Graz, Erzherzog-Johann-Allee,
Tel: 0316/813 840,
Mo-Do 9-1, Fr, Sa 9-2, So 9-24,
www.cafepromenade.at

3., SCHLOSSPARK MAUERBACH
Der Schlosspark Mauerbach wurde 1833 errichtet, verwilderte nach Abriss des Schlosses aber. 2007 eröffnete ein Seminarhotel mit Restaurant, der Park wurde saniert, auf der Terrasse isst man tolle Wienerwald-Küche.

3001 Mauerbach, Herzog Friedrich-Pl. 1,
Tel: 01/970 30-140,
Mo-So 12-22.30,
www.schlosspark.at

4., FISCH & PASTA
Der Toscanapark am Traunsee zählt zu den bedeutendsten Parkanalagen Österreichs. Johann Parzer betreibt hier seit Jahren ein kleines Restaurant, in dem man den legendären „Stanglfisch“ aber auch Meeresfisch  bekommt.

4810 Gmunden, Toscanapark 2,
Tel: 0664/50 48 400,
Di, Mi 10-18, Do-Sa 10-20, So 10-17,
www.schlossorth.com

5., ZUM WEISSEN PFAU
Ein Barockgarten par excellence, 1725 von Prinz Eugen beauftragt, seit 1986 renoviert, mittlerweile wieder in voller Pracht. Das Schlossrestaurant dient zwar eher als Ausflugsgasthaus, löst diese Aufgabe aber ganz gut.

2294 Schlosshof 1,
Tel: 02285/20 000-31,
Mo-So 10-18,
www.schlossgastronomie.at

florian.holzer@kurier.at