© Hotel Aurelio

freizeit top5
02/02/2019

Top 5: Gourmet-Ski-Orte

Österreichs Ski-Orte sind absolute Gourmet-Hochburgen. Sollte der Schnee also mal ausbleiben – es gibt Alternativprogramm. Das sind die fünf köstlichsten Ski-Orte des Landes:

von Florian Holzer

1., LECH AM ARLBERG
Lech ist der absolute Wahnsinn. Das hiesige Angebot an Top-Restaurants übertrifft das der meisten Landeshauptstädte: Nicht weniger als 36 Gault-Millau-Hauben in 22 Restaurants, davon gleich drei – Aurelio’s, Griggeler Stuba und Schualhus – Dreihauber.
www.lechzuers.com

2., KITZBÜHEL
Klarerweise hat auch das Society-Skiparadies Kitzbühel ordentlich gutes Essen zu bieten: Zwölf Restaurants in Kitzbühel, Aurach und Kirchberg kommen auf 21 Gault-Millau-Hauben, mit der Kupferstube gibt’s einen Dreihauber und Simon Taxacher hat gleich vier Hauben.
www.kitzbuehel.com

3., ISCHGL
Das ist auch nicht schlecht: In Ischgl bringen es allein acht Restaurants auf 18 Hauben bei Gault Millau. Und nicht nur das: Vier davon – Paznaunerstube, Schlossherrenstube, Stiar und Stüva – sind Dreihauber und mit Benjamin Parth arbeitet hier auch gleich der Koch des Jahres 2019.
www.ischgl.com

4., ST. ANTON
In St. Anton und St. Christoph auf der Tiroler Seite des Arlbergs bringen es neun Restaurants immerhin auf 16 Hauben, was ja auch nicht schlecht ist. Darunter die Verwallstube, eines der besten Gondelstations-Restaurants im Lande. Der Tannenhof hat drei Hauben.
www.stantonamarlberg.com

5., ZELL AM SEE
Das mondäne Zell am See wirktda fast ein wenig abgeschlagen, muss sich aber natürlich auch nicht verstecken: Immerhin bringen es hier vier von Gault Millau ausgezeichnete Restaurants auf acht Hauben, drei davon gehören Andreas Mayer im malerischen Schloss Prielau.
www.zellamsee.at

florian.holzer@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.