© Kaltenreiner Caroline

freizeit Reise
02/13/2020

Sylt: "Heute Nacht brennt Keitum"

Mit einem riesigen Feuer wird in Nordfriesland der Winter ausgetrieben.

von Caroline Kaltenreiner

Mit dem Ruf „Tjen di Biiki ön!“ und einem riesen Knall wird das Feuer entfacht. Zuvor hat sich ein Fackelzug, begleitet von einer Kapelle, zum Biikeplatz außerhalb des Dorfes Keitums in Bewegung gesetzt. Mit der Biike (zu deutsch „Haufen“), einem riesigen Feuer, soll der Winter ausgetrieben werden. Ganz Sylt ist jedes Jahr am 21. Februar in Aufruhr, denn vor dem Petritag brennen im Idealfall neun Feuer auf der 12-Dörfer-Insel.

Sylter lieben ihre Biike

Ansprachen auf Deutsch und Sölring (Sylter Friesisch) behandeln die Kommunalpolitik, bevor die Hymne „Üüs Sölring Lön“ (Unser Sylter Land) ertönt. Um die Ursprünge des Biike-Brauchtums, das in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde, ranken unterschiedliche Erzählungen. Aber egal, ob Walfänger so von ihren Frauen verabschiedet wurden, Piraten oder der Winter abgeschreckt werden sollten, die Sylter lieben ihre Biike.

Ähnlich wie beim Maibaumsetzen geht es darum, besser zu sein als der Nachbar. Nicht nur in Sachen Größe. Ein Triumph wäre es, dem Nachbardorf den Scheiterhaufen vorzeitig anzuzünden. Schadenfreude käme auf, wenn das Feuer der anderen schlechter brennt, als das eigene. Damit man selbst nicht „verliert“, gibt es tagelange Wachen.

Irgendwann spenden das Feuer und die mitgebrachten Getränke aus der Thermoskanne nicht mehr genug Wärme, man trifft sich im Gasthaus zum traditionellen Grünkohlessen. Was wie eine Detox-Speise klingt, ist tatsächlich ziemlich üppig. Der Grünkohl wird wie ein Fass ohne Boden mit karamellisierten Erdäpfeln, Speck, Kassler und Kochwürsten serviert. Caroline Kaltenreiner

Essen: Bodendorf’s (Sterne-Restaurant im Landhaus Stricker in Tinnum), Restaurant Kökken (Fischrestaurant im Benen-Diken-Hof in Keitum), Sansibar (Kultrestaurant in Rantum)
Trinken: Kaffeerösterei Sylt (erste Rösterei auf der Insel mit angeschlossenem Café), Sylter-Trading (Whisky aus Sylter Meerwasser), Teekontor Keitum (Im Teeraum wird die Teetradition auf Sylt zelebriert)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.