© GEPA pictures/GEPA pictures/ M. Oberlaender

Lust auf Freizeit
12/26/2019

Planai Classic - durchs Winterabenteuer per edlen Oldtimern: Die besten Tipps rund ums Wochenende!

Mit Oldtimern durch Schneelandschaften driften, die Tulbinger Vogellandschaft erwandern und Silvester einmal anders feiern: Das dürfen Sie nicht versäumen!

von Sabine Edelbacher

topFit

Planai∙Classic∙Rallye Gasgeben, Bremsen, Austarieren – über rutschige Fahrbahnen, umzingelt von wuchtigen Schneewechten und klirrendkalten Windböen als Begleiter bekommen Abenteurer den Winter in aller Kraft zu spüren. Zum Wettfahren treten Oldtimer bis Baujahr 1972 an. Eintritt frei für Zuschauer.
Planai/Stmk., 3. bis 5. Jänner, www.planai-classic.at
www.facebook.com/planai.classic
Instagram @ennstalclassic

Poetisch∙Wandern Sind die Fackeln ausgeteilt, kann die kleine, etwa drei Kilometer lange Wanderung in die Dunkelheit starten. Ziel ist der nach geomantischen Richtlinien angelegte Poetenhügel. Entlang des Weges amüsieren feinsinnige Geschichten und stimmige Musik. Punsch? Zweifellos!
Gästeinformation, Bad Tatzmannsdorf/Bgld., 27. Dezember, 15.30 Uhr, Info 0 33 53/70 15, www.bad.tatzmannsdorf.at
www.facebook.com/bad.tatzmannsdorf
Instagram @badtatzmannsdorf

Vogel∙Wanderung Wer sitzt denn da im Vogelhaus? Vögel zu beobachten macht Spaß, sie zu erkennen noch viel mehr. Auf der Wanderung durch die vogelreiche Tulbinger Landschaft begleiten Lama Dougles und Alpaka Paki. Neben Amsel, Sperling und Co. begegnen euch gewiss auch seltenere Arten. Helft beim Basteln von Vogelfutter mit.
Treffpunkt: Weintaufwaage am Parkplatz des VAZ Tulbing/NÖ, 4. Jänner, 10 Uhr, Anm. 0650/364 31 64, www.birdlife.at
www.facebook.com/BirdLifeOesterreich

landLeben

Altjahr∙verbrennen Fast jeder hat Wünsche und Vorsätze fürs neue Jahr. Nach der hochromantischen Fackelwanderung durch den Winterwald, Würstelgrillen und Märchenerzählen können die Besucher im knisternden Wunsch- und Sorgenfeuer symbolisch Gedanken deponieren. Vielleicht gehen sie in Erfüllung ...
Hallstättersee, Obertraun/OÖ, 28. Dezember, 19-22 Uhr, www.im-salzkammergut.at
www.facebook.com/salzkammergut
Instagram @visitsalzkammergut

Jahreszahl∙Ausstecken Feuerkraft: Einen sehr netten, traditionellen Brauch pflegen die Nassfelder. Mittels Fackeln wird direkt auf der Skipiste der Weißbriacher Bergbahnen die kommende Jahreszahl ausgesteckt. Danach geht’s rund in den umliegenden Gasthöfen. Prosit 2020!
Treffpunkt: Schwarzenbach-Hütte, 31. Dezember, 17 Uhr, www.nassfeld.at
www.facebook.com/nassfeld
Instagram @nassfeld

Vor∙Silvesterfahrt Wer das alte Jahr noch prickelnder ausklingen lassen möchte, feiert am besten gleich zweimal. Die beschauliche Fahrt startet mit Glühmost am Freideck. In Tulln donnert dann ein kleines Feuerwerk im Takt der Donauwellen. Und selbstverständlich darf auch die Kulinarik nicht zu kurz kommen: 5-Gang-Menü zwischendurch. Tipp: Starten Sie ins Neue Jahr mit einer Neujahrsbrunch-Schiffsrundfahrt durch Wien am 1. Jänner.
MS Kaiserin Elisabeth, Wien-Nussdorf-Tulln retour, 30. Dezember, 18.30 bis 24 Uhr, www.donaureisen.at
www.facebook.com/DonauTouristik
Instagram @donau.touristik

kreativWerkstatt

Glücks∙Schmiede Wer nach einer originellen Überraschung als Mitternachtsgabe sucht, ist hier richtig. In der schmucken, restaurierten Schmiede, direkt am Hammerbach gelegen, können Glücksbringer aller Art gehämmert werden.
Treffenguthammer/NÖ, 30. Dezember, 13 Uhr, www.hollenstein-ybbs.gv.at

Bombige∙Workshops Grücksbringer aus Schwedenbomben? Es müssen nicht immer gekaufte Mitbringsel sein. Zu Silvester gestalten Sie witzige Schwammerln, Schweinderl u.a. Ein Gläschen Sekt stimmt nicht nur auf den bevorstehenden Jahreswechsel ein, sondern beflügelt auch zu Ideen für die Schwedenbomben-Eigenkreationen.
Schwedenbomben Shop, Wr. Neudorf/NÖ, 31. Dezember, 12 Uhr, Anm. 0676/492 32 50, www.niemetz.at/workshops
www.facebook.com/NiemetzSchwedenbomben
Instagram @niemetz_schwedenbomben

kulTour

SilvesterKino Für Cineasten fast ein Muss, das Jahr im Kino ausklingen zu lassen. Als Draufgabe zu Filmen wie  „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ gibt’s ein Glaserl Sekt zum Anstoßen samt Glückskeks, damit das neue Jahr bloß keinen Unfug mit uns treibt.
Cinema Paradiso, St. Pölten & Baden/NÖ, 31. Dezember, ab 17 Uhr, Tickets unter
www.cinema-paradiso.at/baden
www.cinema-paradiso.at/st-poelten
www.facebook.com/cinemaparadiso.baden
www.facebook.com/cinemaparadiso.programmkino

Winter∙Cirkus Hereinspaziert, liebe Kinder, Eltern und Großeltern. Jongleure, Artisten, Clowns und jede Menge Tiere verzaubern im wohltemperierten Zirkuszelt Jung und Alt mit poetischen wie atemberaubenden Aufführungen.
Prater/Kaiserwiese, Wien 2, diverse Termine bis 23. Februar, Res. 0664/191 97 11, www.wintercircus.at
www.facebook.com/wintercircuswien

Glücks∙Führung Reichtum, Gesundheit, Liebe – was macht uns Menschen rundum glücklich? Eine Stadtführerin weiß, wo das Glück wohnt und weist uns bei dieser Tour durch die Innenstadt auf Glückssymbole an diversen Hausmauern hin.
Treffpunkt: Stephansplatz 3, Wien 1, 16 Uhr, 28. & 30. Dezember, Anm. 0676/328 52 54, www.wienguide.at
www.facebook.com/VereinWienerSpaziergange

panoRama

Silvester∙Rundflug 3, 2, 1 – Flugangstgeplagte sollten besser gar nicht weiterlesen, denn wenn die Maschine während dieses Exklusiv-Fluges in einer Achterschleife im Kernbereich Wiens kurvt, sitzen die Passagiere quasi über dem Feuerwerk. Das Vorglühen startet bereits im Check-in-Bereich als kulinarisches Erlebnis von Do & Co., spezielles Bord-Service und Feierlaune inklusive. Flugdauer 1,35 Stunden.
Flughafen Wien Schwechat, 31. Dezember, ab 22.55 Uhr, Restplätze unter 05 176 676 700, www.myholiday.austrian.com
www.facebook.com/AustrianAirlines
Instagram @austrianairlines

Der∙Tisch Chefkoch Michael Kolm tischt uns ein neues Pop-up-Format auf. Das Exklusive daran ist nicht nur das Sechs-Gänge-Menü am heiß begehrten 20-Personen-Tisch, sondern die Location, die nicht preisgegeben wird. Ein Private-Shuttle-Service holt die Gäste ab und bringt sie auch wieder heim. Sehr spannend!
Weitere Termine: 21.-25. Jänner, 28. Jäner bis 1. Februar, www.baerenhof-kolm.at
www.facebook.com/baerenhof.kolm
Instagram @baerenhof.kolm

Insel∙Boote Reif für die Insel? Jetzt lässt es sich auch im Winter kälteresistent über die Alte Donau schippern. In den Elektro-Booten chillt man unter wohlig-warm beheizten, weltkugelartigen Kuppeln für bis zu acht Personen. Schön weihnachtlich ist das Keksback- oder Maronibrat-Package. Punsch nicht vergessen!
Schinakl Bootsvermietung, Alte Donau/Wien 22, Buchungen unter www.meine-insel.at
www.facebook.com/MeineInselWien

Alm∙Advent 13 Stuben, 13 Stände, vier Bühnen – Wien ist um einen Adventmarkt reicher. Traditionelles österreichisches Weihnachtsbrauchtum steht hier im Mittelpunkt. Die themenbezogenen Stuben im kuscheligen Almhüttenfeeling stimmen stressfrei auf die Vorweihnachtszeit ein. Für Kinder: Wichtel-Back- und Bastel-Stub’n, Bücherecke.
Messeplatz, Wien 2, bis 1. Jänner, www.almadvent.at
www.facebook.com/almadvent
Instagram @almadvent

Licht∙Festival Märchenerzählenden Tierfiguren lauschen, Wünsche per Lichtbotschaften in den Himmel beamen oder in der Schwarzlichtdisco abtanzen – im Garten des Riesen und in den Wunderkammern funkeln und glitzern tausende lichtdurchflutete Kristalle um uns.
Swarovski Kristallwelten, Wattens/Tirol, bis 6. Jänner, www.kristallwelten.swarovski.com
www.facebook.com/Swarovski.Kristallwelten
Instagram @kristallwelten

kinderWelt

Verwertungs∙Zentrale Alle Jahre wieder: Auch die umweltfreundlichste Verpackung hinterlässt Spuren. Wir gehen mit gutem Beispiel voran und basteln fantasievolle Skulpturen aus Geschenks-papier, Schachteln und Dekomaterial. Ab 6 Jahren.
MUMOK, Wien 7, 30. Dezember, 12 Uhr, Anm. 01/525 00-13 13, www.mumok.at
www.facebook.com/mumok
Instagram @mumok_vienna

Winter∙Zirkus Nach dem aufregenden Weihnachtsfest bietet die „Rote Nasen Clowndoctorin“ Eva Müllner ein bewegungsreiches Urlaubspackage im Waldviertel. Zirkustraining für Kinder, Yoga für die Eltern, Fackeltouren, Lagerfeuer u. a. Halbpension!
Haus Juster, Gutenbrunn/NÖ, 2.-6. Jänner, Anm. 0699/123 75 090, www.valentinaszauberzirkus.at
www.facebook.com/dieter.juster

Das∙Magische∙Kind Die Geschwister Christlieb und Felix erhalten Besuch von ihren unliebsamen Verwandten aus der Großstadt. Da hilft nur eines: Flucht voraus. Im Wald treffen Sie ein mysteriöses Kind, das sie zu wilden Abenteuern im Kopf einlädt. Es lebe die Fantasie! Frei nach Motiven von E.T.A. Hoffmann ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, bis 17. Jänner, Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

Der∙gestiefelte∙Kater Der arme Müllerssohn Hans steht nach dem Tod seines Vaters vor dem Ruin. Der gewiefte Kater will das aber nicht hinnehmen und macht sich mit seinen roten Superstiefeln auf die Suche nach Ruhm und Ansehen. Ein Theatervergnügen nach den Gebrüdern Grimm mit viel Live-Musik. Autogrammstunde nach allen Vorstellungen, außer bei der Premiere.
Landestheater NÖ, St. Pölten, bis 13 Juni 2020, Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich
Instagram @landestheaterniederoesterreich