© REUTERS/HENRY NICHOLLS

freizeit Mode & Beauty
01/08/2020

Modetrends 2020: Was bleibt, was kommt?

So kleiden wir uns 2020. Wir zeigen die wichtigsten Trends für das heurige Jahr.

von Christina Michlits

Große Taschen, Pantoffeln und knallenge Jeans? Längst Schnee von gestern. Die Modeindustrie hat ihre Trendschau für 2020 bereits im September 2019 bei den Fashionweeks präsentiert. Was von der riesigen Auswahl tatsächlich gefragt ist, hat sich mittlerweile herauskristallisiert. Eine kurze Zusammenfassung der Highlights 2020.

Die Wilden Siebziger: Alles was nach Mick Jagger und Charlies Angels aussieht, ist in. Vor allem hochbündige Glockenhosen in Kombination mit körperbetonten Hemdblusen sah man auf den Laufstegehen bei Victoria Beckham oder Chloe.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Kleine Taschen: Statt den riesigen Tote-Bags, die im vorigen Jahrzehnt ihren Siegeszug antraten, setzen Fashionistas seit zwei Saisonen auf die schicken aber leider viel unpraktischeren Mini-Tascherln. Derzeit besonders begehrt: Slouchy Bags von Bottega Veneta aus weichem Leder.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Loafers: An Turnschuhen haben wir uns mittlerweile sattgesehen. Nach Jahren der Sportlichkeit, wird es untenrum wieder eleganter – und biederer – in Form von College-Schuhen und Loafers.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Seidenschals: Burberry und Versace machten es vor und präsentierten bedruckte Seidenschals, die noch vor Kurzem als spießig galten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Große Schultern: Die Reminiszenz an die Achtziger Jahre bleibt uns auch diese Saison erhalten. Ebenso wie Oversize-Mäntel und Blazer.

Ab in den Dschungel: Leopard- und Schlangenprints werden verstärkt von Dschungel-Motiven abgelöst. Das Tropical Feeling verbreiten Versace und Fendi.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Drama, Baby: Überdimensional große Kleider mit Rüschen und Volants erinnern an die opulente Barockzeit und sind schon 2018 gekommen um zu bleiben.

 

Elegante Spießerlooks: Generell sind hochgeschlossene Looks gefragt. Hier darf es ruhig auch elegant werden. Sogar Hedi Slimane, der mit seinen freizügigen Partyoutfits berühmt wurde, zeigt auf dem Catwalk von Celine jetzt Midiröcke und zugeknöpfte Blusen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.