© Getty Images/iStockphoto/oska25/iStockphoto

freizeit Mode & Beauty Beauty
06/29/2020

Nicht nur zum Trinken: Einfache Beauty-Rezepte mit Bier

Warum Haut und Haaren ein kühles Blondes besonders guttut.

Mit den steigenden Temperaturen wächst bei vielen auch der Gusto auf ein kühles Blondes. Und selbst wer sich nicht zu den Bier-Liebhabern zählt: Beim nächsten Lebensmitteleinkauf trotzdem ein paar Flaschen ins Wagerl legen. Nicht nur zum Trinken, sondern auch für eine Extraportion Pflege für Haut und Haare. Denn das Gebräu aus Malz und Hopfen enthält zahlreiche Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Am Schopf angewendet, das ist bereits seit Generationen bekannt, hat Bier als Spülung für die Haare vor allem einen Volumen-Effekt – und regt den Haarwuchs an. Zahlreiche Hersteller verwenden das Getränk deshalb auch als Inhaltsstoff in ihren Shampoos. Viel kostengünstiger: Flasche mit unter die Dusche nehmen, nach dem Waschen auf das feuchte Haar auftragen und nach einer kurzen Einwirkzeit ausspülen.

Alleskönner

Einmal pro Woche können für eine Intensivbehandlung auch 50ml Bier mit 50ml Honig mit einem Handmixer vermischt werden. Auf die Haare auftragen und ca. 20 Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen. Als Volumen-Booster kann vor dem Föhnen noch ein wenig Bier in eine Sprühflasche gefüllt und auf die Haarlängen aufgetragen werden.

Der restliche Inhalt der Bierflasche kann gleich für eine Gesichtsmaske genutzt werden. Hierfür zwei Esslöffel Bier mit einer reifen zerdrückten Avocado vermischen und drei Teelöffel Honig hinzufügen. Hierbei handelt es sich um ein wahres Kraftpaket gegen gestresste Haut: Die Avocado spendet Feuchtigkeit, der Honig wirkt entzündungshemmend – und das Bier versorgt mit viel porenverfeinerndem Vitamin B.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.