Lorde cancels concert in Israel

© EPA / JUSTIN LANE

freizeit
06/11/2021

So klingt der Sommer: Lorde veröffentlich endlich neuen Song

Social Media? Nichts da: Vier Jahre machte Superstar Lorde Öffentlichkeits-Pause. Jetzt meldet sie sich mit einem Sommer-Hit zurück.

von Andreas Bovelino

Sie ist wieder da - und das ist doppelter Grund zur Freude. Zum einen ist ihr neuer Song "Solar Power" richtig gut, zum anderen darf man sich einfach freuen, wieder etwas von dem mittlerweile 24-jährigen Superstar zu hören. Denn: Wenn Lorde weg ist, dann ist sie wirklich weg. Von Social-Media-Kanälen hält sie sich fern, außer als es 2020 darum, ihre neuseeländischen Landsleute via Instagram zum Wählen zu animieren. Sonst lässt sie die Finger davon. "Diese Dinge haben begonnen, mir meinen freien Willen zu nehmen", erklärte sie vergangenes Jahr einem Musikmagazin.

Wer mit ihr "in Kontakt" bleiben will, hat die Möglichkeit, sich über ihre Homepage für den Newsletter anzumelden. Den schreibt sie in unregelmäßigen Abständen selbst und schickt ihn an ihre Fans. Herrlich old school irgendwie ...

Der Song selbst? Überzeugt auf voller Länge. Die dunkelgraue Teenage-Angst, mit der sie seinerzeit berühmt wurde, überlässt sie fürs erste ihrer Kollegin Billie Eilish, und punktet dafür mit einem federleichten Beach-Song, der durchaus das Zeug zum Sommer-Hit hat. Scharfzüngig bleibt sie aber natürlich schon, positive Vibes hin oder her: "Sorry, I can't make it", so erklärt sie, ist eine Lüge. Dann ist sie in Wahrheit nämlich faul am Strand. Das Handy? Das hat sie ohnehin ins Meer geworfen. Sie wissen ja, Social Media ist nicht ihr Ding ...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.