© Getty Images/iStockphoto/patat/IStockphoto.com

freizeit Leben, Liebe & Sex
07/28/2020

Studie: Kinder lesen mindestens einmal pro Woche

Drei Viertel der Buben und Mädchen nehmen in der Freizeit Bücher, Comics oder Magazine in die Hand.

Kinder sind Lesemuffel? Von wegen! Dass die Jüngsten gerne in Bücher schauen, geht aus dem „Kinder Medien Monitor 2020“ hervor, der diese Woche in Deutschland vorgestellt wurde.
Danach liest die Mehrheit der Kinder mindestens mehrmals pro Woche in der Freizeit. 77 Prozent der 4- bis 13-Jährigen nutzen demnach dazu Bücher, Zeitschriften, Comics, E-Books oder E-Magazines. 94 Prozent der Kinder schauen zudem mindestens mehrmals pro Woche Filme, Serien oder Fernsehsendungen und 90 Prozent nutzen Musik, Radiosendungen, Hörspiele oder Hörbücher.

Mehrere Medienhäuser gaben die Studie in Auftrag: Gruner + Jahr, Zeit Verlag, Spiegel Verlag, Panini Verlag und Egmont Ehapa Media. Das Marktforschungsunternehmen Immediate erstellte die Analyse federführend. Die Untersuchung repräsentiert rund 7,4 Millionen Kinder in Deutschland im Alter von 4 bis 13 Jahren.

6 bis 13 Jahre

Vergleiche zu früheren Studien sind nicht sinnvoll, weil sich verschiedene Studienparameter geändert haben. Der neue Monitor unterteilte die Kinder - allerdings hier speziell die Altersgruppe 6 bis 13 Jahre - auch in Medien-Nutzungs-Typen. Die größte Gruppe machen dabei mit 45 Prozent und 2,62 Millionen diejenigen aus, die die Studie als „Die Klassischen“ bezeichnet und Kinder aus allen Altersabstufungen integriert. Zu den Merkmalen gehören: Der Fokus liegt auf dem laufenden Fernseh- und Radioprogramm, gelesen wird fast nur von Papier. Die Kinder nutzen für ihre Kommunikation auch digitale Kanäle und Apps, aber eher unterdurchschnittlich oft.

Die kleinste Gruppe in der Typologie bezeichnet die Studie als „Die Streamer“ mit rund 840 000 Kindern (14 Prozent). Mit einem Durchschnittsalter von elf Jahren sind sie die älteste Zielgruppe. Sie konsumieren vor allem Streaming- und Videodienste, wobei sie auch das laufende Fernsehprogramm schauen. Lesen spielt eine kleine Rolle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.