© Kurier/Gerhard Deutsch

freizeit Leben, Liebe & Sex
04/04/2021

Mit diesem Geheimtipp kommen Sie noch zu einem E-Bike

Wegen des großen Fahrrad-Booms ist es schwierig, E-Bikes nach Europa zu bestellen.

von Uwe Mauch

Nicht enden wollende Nachfrage, gleichzeitig Verzug bei der Anlieferung der Fahrradkomponenten aus Südostasien – dieses coronabedingte Gemenge führt derzeit zu langen Gesichtern bei Fahrradhändlern – und ihren Kunden.

Derzeit sind Wartezeiten bis in den Herbst keine Seltenheit. Niclas Schubert, Mitbegründer des Mobilitätsanbieters movelo, macht darauf aufmerksam, dass im Business-to-Business-Bereich weiterhin E-Bikes verfügbar sind. Arbeitgeber können diese als Diensträder leasen. Und ihre Arbeitnehmer können sie dann auch in der Freizeit benützen.

Schuberts Unternehmen berät andere Unternehmen, die ihre Auto- auf Fahrradflotten umrüsten wollen. Und da gibt es offensichtlich gar nicht so wenige. Das Angebot reicht inzwischen vom Leasing mit Gehaltsumwandlung bis zu Sharingmodellen mit Flottensoftware. Mehr unter: movelo.com

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare