Business woman speaking on video call with diverse colleagues on online briefing with laptop on sofa at home.

© Getty Images/iStockphoto / nensuria/iStockphoto

freizeit Leben, Liebe & Sex
03/02/2021

Jeder Sechste führt Videokonferenzen in der Pyjamahose

Im Homeoffice fallen die Hemmungen. Eine Umfrage zeigt, worauf bei Videocalls noch geachtet wird.

Schick hergerichtet setzen sich die Menschen im Homeoffice zu ihren Videokonferenzen - aber nur bis zum Bauch. Darunter sieht es weniger professionell aus: Jeder Dritte, der im Homeoffice Videoanrufe macht, tut dies manchmal in Jogginghose, erklärte der deutsche Digitalverband Bitkom.

"Jeder Sechste trägt ab und zu noch seine Schlafanzughose, während er sich mit Kollegen, Vorgesetzten oder Kunden per Video austauscht", so Geschäftsführer Bernhard Rohleder. Befragt wurden rund 1.000 Menschen über 16 Jahren.

Die verbreitete Annahme, die Menschen säßen "oben im Hemd und unten in der Unterhose vor der Kamera, ist jedoch ein Gerücht". Nur vier Prozent gaben dies in der Umfrage an. Den allermeisten sei wichtig, bei Videocalls auch optisch einen guten Eindruck zu machen.

Fast drei Viertel achten auf einen aufgeräumten Hintergrund - dies betrifft 78 Prozent der Frauen und 69 Prozent der Männer. Zwei Drittel wollen möglichst persönlich gut aussehen - auch hier sind Frauen aufmerksamer (69 Prozent) als Männer (60 Prozent).

"Wer beruflich per Videocall erreichbar sein muss, macht derzeit acht solcher Anrufe am Tag", hieß es. Im Schnitt seien sieben Videoanrufe beruflich veranlasst und einer privat. Insgesamt geben 33 Prozent der berufstätigen Internetnutzer an, dienstlich Videoanrufe zu nutzen. Gut drei Viertel tut dies seit Pandemiebeginn häufiger als zuvor. Für die einen sei es eine Belastung, für die anderen eine "willkommene Abwechslung im zuweilen monotonen Homeoffice-Alltag",

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.