Unpleasant phone call

© Getty Images/iStockphoto / stevanovicigor/iStockphoto

freizeit Leben, Liebe & Sex
03/24/2020

Coronavirus: Psychologen verstärken Beratungsangebot

Während der Coronakrise soll die "Akutnothilfe" länger erreichbar sein.

Um dem aktuell erhöhten Bedarf nach schneller, psychologischer Hilfe nachzukommen, hat der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖG) sein telefonisches Helpline-Angebot erweitert. Ab sofort ist die Hotline täglich drei Stunden länger besetzt, teilte der Verband mit.

Zwar ersetzt die Betreuung durch Psychologen via Telefon keine Therapie, wie die Sprecherin des Verbandes betonte, jedoch solle akute Nothilfe geleistet werden. Häusliche Isolation und Quarantäne führten derzeit beispielsweise im familiären Umfeld zu "zusätzlichen, enormen Belastungen", so die BÖP-Präsidentin Beate Wimmer-Puchinger. Man wolle Betroffenen deshalb so schnell wie möglich mit kurzfristigen Entlastungsgesprächen weiterhelfen.

Info: Die Helpline des BÖP ist telefonisch von Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr unter 01/504 8000 erreichbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.