© Birgitta Heiskel

freizeit
11/15/2013

Kinderleicht: Apfeltörtchen

Zutaten: 1 Packung tiefgekühlter Blätterteig, 4 kleine Äpfel, 50 g Butter, 80 g brauner Rohrzucker, gemahlener Zimt Du brauchst: 1 Topf, Herd, Reibe, ca. 10 Minuten

von Heidi Strobl

* Lass den Teig auftauen. Rolle ihn aus, stich vier gleich große Kreise aus. Lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

* Hierbei lass dir helfen! Wasche die Äpfel, viertle sie, schäle sie, schneide das Gehäuse heraus.

* Schneide sie in sehr dünne Scheiben, lege diese dicht und überlappend (rund) auf die Teigkreise.

* Streue den Zucker darüber, verteile die Butterflocken darauf, back die Törtchen 30 Minuten bei 210°C.

Was mache ich mit den Teigresten?

LILLI WEISS ES: Die kannst du, während die Törtchen backen, in Streifen oder in andere Formen schneiden und auf ein zweites mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Je nach Gusto bestreust du sie dann mit Salz, Kümmel, Käse oder Sesam oder mit Zucker und Zimt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.