freizeit | Heidi Strobls Rezept der Woche
11.11.2018

Rezept: Schokomousse

Luftig cremige Schokolade - wer lässt sich da nicht gern verführen? Die kleinen, knackigen Schoko-Baisers on top bilden einen feinen Kontrast zur Mousse.

ZUTATEN
für  6-8 Personen


100 g Zartbitterschokolade, gehackt
125 g Vollmilchschokolade, gehackt
20 g Butter
3 Eier
150 g Schlagobers

Für die Dekoration:
Baiser-Küsschen (siehe Tipp)
Schokolade
Schlagobers

Die Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel füllen, diese auf einen Topf mit siedendem Wasser stellen. Schokolade unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen, die Butter zufügen und unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Die Eier trennen, die Dotter nacheinander zufügen und jeweils vollständig untermischen. Vielleicht sieht die Masse jetzt so aus, als wäre etwas schiefgegangen und das Ei hat sich nicht mit der Schokolade verbunden. Keine Sorge – in diesem Fall einfach einen kleinen Schuss Obers zufügen und mit dem Schneebesen untermischen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
Das Obers zu einer samtigen, lockeren Konsistenz aufschlagen. In einer separaten Schüssel die Eiweiße zu lockerem Eischnee schlagen – er hat die richtige Festigkeit, wenn er sich nicht mehr bewegt, wenn man die Schüssel leicht kippt. Jeweils ein Drittel Obers und Schnee mit dem Schneebesen zügig unter die Schokoladenmasse rühren. Den Rest von Obers und Schnee mit einem großen Metalllöffel oder einem Silikonteigschaber vorsichtig unterheben.
Die Masse auf Dessertschalen verteilen und im Kühlschrank mindestens vier Stunden ruhen lassen. Eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit die Mousse beim Essen Raumtemperatur hat. Nach Belieben mit Baiser-Küsschen, gehobelter Schokolade und Schlagobers garnieren.

Aufwand: ** | Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus Kühlzeit
Preis: * | Kalorien: ca. 300 kcal/Person

TIPP: Schoko-Baiserküsschen – 100 g Eiweiß steif schlagen, löffelweise 200 g Zucker unterrühren, mit etwas Kakaopulver einfärben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen,
1-2 Stunden bei 120°C backen, dann im Ofen stehen lassen, bis dieser vollständig abgekühlt ist.

heidi.strobl@kurier.at

Aus dem Buch „Einfach schön backen“,   DK Verlag, 20,60 €