freizeit | Heidi Strobls Rezept der Woche
06.05.2018

Rezept: Festtagstorte mit Mandeln statt Mehl

Flaumige Mandelmasse, cremiges Schlagobers, frische Beeren – diese unkomplizierte Torte widmen wir allen, die im Mai Geburtstag haben. Oder – ohne Kerzen – allen Müttern.

ZUTATEN
für  1 Torte


Für die Tortenböden:
250 g gemahlene Mandeln
250 g weiche Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
4 Eier (m)
1¼ TL Backpulver
2 TL Vanilleextrakt (alternativ dazu: eine Prise Vanillemark)
3 EL Ahornsirup

Für die Füllung:
600 g Schlagobers
ev. 1 EL Honig
1 TL Vanilleextrakt
250 g Erdbeeren (große halbiert)
250 g Himbeeren

Backrohr auf 190°C vorheizen. Zwei Backformen (20 cm Durchmesser) mit Butter einfetten, die Böden ev. mit Backpapier belegen.
Alle Zutaten für die Kuchenmasse mit einem Mixer in einer großen Schüssel glatt rühren. Ist die Butter kalt und hart, schmelzen Sie sie besser, lassen sie kurz überkühlen und verrühren Sie dann alle Zutaten. Die Masse in die vorbereiteten Formen füllen, die Oberfläche glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 18-20 Minuten goldbraun backen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
Unmittelbar vor dem Servieren das Obers mit dem
  Vanilleextrakt steif schlagen und (falls gewünscht) mit 1 EL Honig süßen. Je die Hälfte der Füllung auf den Teigböden verstreichen, die vorbereiteten Beeren darauf verteilen, die Böden zusammensetzen.

Aufwand: * | Zubereitungszeit: 1 Stunde
Preis: * | Kalorien: ca. 470 kcal/Person (bei 12 Stück)

Aus dem Buch „Eat Happy“, ZS Verlag, 24,99 €

heidi.strobl@kurier.at