© Ulrike Köb/Brandstätter Verlag

freizeit Heidi Strobls Rezept der Woche
08/09/2019

Rezept: Dirndl Parfait

Die Kornelkirschen, bei uns besser bekannt als Dirndln, reifen je nach Lage zwischen Anfang und Ende August an Büschen, bzw. kleinen Bäumen. Die kleinen, roten Wildobstfrüchte wurden in den vergangenen Jahren wiederentdeckt und können auch zu feinen Marmeladen und zu Sirup verarbeitet werden.

von Heidi Strobl

ZUTATEN für  8-10 Portionen

1 kg weiche, durch und durch reife Kornelkirschen (ergibt 500 g Kirschenmus)
1 Vanilleschote
3 Eier
5 Dotter
250 g Zucker
eine Prise Salz
150 ml Naturjoghurt
400 ml Obers

Kirschen waschen und durch die Flotte Lotte passieren. Das Mus im Standmixer pürieren.
Die Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen. Eier, Dotter, Zucker, Salz und Vanillemark über Wasserdampf mit dem Schneebesen cremig schlagen, bis sich die Masse fast verdoppelt. Die Temperatur soll dabei nicht über 65°C steigen. Dann die Schüssel vom Dampf nehmen und weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist.
Joghurt unterrühren, Kirschmus einmengen. Obers steif schlagen, ein Drittel davon unter die Masse rühren. Dann das restliche Obers behutsam unterheben.
Eine Form mit Klarsichtfolie auslegen, die Masse einfüllen und tiefkühlen. Alternativ dazu die Masse ohne Folie in kleine Förmchen füllen. Einige Zeit vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen und entweder direkt in den kleinen Förmchen servieren oder aus der großen Form stürzen.

Aufwand: *** | Zubereitungszeit: 1 Stunde plus Kühlzeit
Preis: ** | Kalorien: ca. 340 kcal/Person

Sind die Früchte noch nicht ganz weich, sollte man sie vor dem Passieren kurz mit ganz wenig Süßwein und etwas Zucker aufkochen.

Aus dem Buch „Mein Istrien Kochbuch“, Brandstätter Verlag, 30 €