freizeit
21.09.2018

freizeitTIPPS: SCHWAMMERLsuchen - im Wald wächst das Glück

freizeitTIPPS: Vom "Schwammerl∙Workshop" über die "Lange Nacht der Almen" bis zum "Underground∙Wrestling".

naturWERKSTATT

LAUTER∙SCHWAMMERLN Den Taschenfeitl griffbereit platziert, durchforsten wir nach Suppenbuffet und allerhand Theorie die Wälder im Ötscher-Tormäuer-Gebiet. Aus den Stielhüten aller Art kochen wir dann gemeinsam ein mehrgängiges Schwammerlmenü. Plus Übernachtung!
Parkplatz Erlaufklause/NÖ, 10. Oktober, 9.30 Uhr,
Anm. 0650/339 39 39, www.naturpark-oetscher.at/schwammerlseminar
www.facebook.com/naturpark.oetscher
www.facebook.com/vorderoetscher

topFIT

UNDERGROUND∙WRESTLING Mit dem Kinoticket „Santo vs. Evil Brain & Lowlife“ zu blutigen Nasen: Im Rahmen des Slash Filmfestivals, das verlässlich bluttriefendes Programm liefert, catchen die Berserker sicher nicht zimperlich gegeneinander.  Feuert sie lautstark an!
Filmcasino, Wien 5, 27. September, 20.30 Uhr, www.slashfilmfestival.com
www.facebook.com/slashfilmfestival
Instagram @slashfilmfest

WILDE∙WANDERUNG Heilend, g’schmackig oder giftig – der Kräuterexperte liebt Wildobst, ist in Pflanzenkunde firm und gibt lehrreiche Tipps zum Erkennen und Verwenden. Das gesammelte Grün verarbeiten wir hernach zu einer stärkenden Wildkräutersuppe.
Verein Generationen Lernen Joglland, Birkfeld/Stmk., 28. September,
15 Uhr, Anm. 0664/498 42 58, www.naturschutzbundsteiermark.at
www.facebook.com/Kräuterwanderungen-und-Gartenführungen-Graz

www.facebook.com/event

LATEINER∙REGATTA Mit nostalgischen, schmucken Holzsegelbooten schippern die Teilnehmer auf dem malerischen Mattsee um die Wette. Hoffentlich bläst der Wind kräftig in die Segel, sonst müssen die Rundreisenden schweißtreibend rudern. Nützen Sie die kostenlose Aussichtsplattform auf dem „Seenland“-Boot, das rund um den Regattabereich verkehrt. Dresscode: trachtig.
Mattsee, Salzburg, verschoben (Schlechtwetter) auf 29. & 30. September,
Info oder Anm. 0 62 17/54 32, www.goessl.com
www.steiner-nautic.at
www.facebook.com/steiner.nautic
www.facebook.com/gwandhaus

HEISSES∙EUTER Ja, Sie haben richtig gesehen, da fliegt ein zuckerlrosa Euter himmelhoch. Wer mit diesem Heißluftballon eine Runde über das steile Tal gleiten möchte, hat im Rahmen des Walser Herbstes erstmalig Gelegenheit dazu. Milch gibt das Kunstprojekt keine.
Walser Herbst/Vbg., diverse Termine auf Anfrage unter euter@walserherbst.at
www.facebook.com/walserherbst
www.facebook.com/barbara.husa

ALPINES∙CAMPEN Inmitten der Berggipfel, die Sterne über der Nasenspitze, kann’s schon recht frisch sein. Aber was macht das schon, wenn nach dem Essen am Lagerfeuer vor Sonnenuntergangspanorama das anheimelnde Schlaflager im Zelt bezogen wird.
Hochjoch Bahn, Silvretta Montafon/Vbg., jeden Di, bis 2. Oktober,
Anm. 0 55 57/63 00, www.silvretta-montafon.at
www.facebook.com/SilvrettaMontafon
www.instagram.com/silvrettamontafon

WILDNIS∙CAMPEN Feuermachen, Spurenlesen, Essen am offenen Feuer zubereiten – dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, schleichen wir mucksmäuschenstill durchs einsame Geäst. Ein Wildnispädagoge gibt uns Ezzes, wie wir ohne moderne Hilfsmittel sicher in der Natur zurechtkommen. Ab 18 Jahren.
Naturpark Ötscher/NÖ, 20.-21. Oktober,
Anm. 0 27 28/211 00, www.naturpark-oetscher.at/wildnis-camp
www.facebook.com/naturpark.oetscher

SONNEN∙AUFGANGS∙TOUR Langschläfer sollten vorschlafen, denn dieses Naturschauspiel lässt niemanden unberührt. Wenn die Nebelschwaden Sicht auf die Wasserfälle freigeben und das Grau der schroffen Felsschluchten im Morgenrot glänzt, wandern wir bis zum Mirafall zur wohlverdienten Holzknechtjause. Guten Morgen!
Ötscher-Basis, Wienerbruck/NÖ, 4. Oktober, 6 Uhr,
Anm. 0 27 28/211 00, www.naturpark-oetscher.at
www.facebook.com/naturpark.oetscher

E∙BIKE∙TRAINING Mit dem Elektroradl sausen auch weniger Sportliche hurtig und ohne viel Kraftanstrengung an ihr Ziel. Damit niemand ins Schleudern gerät, bieten die Naturfreunde Österreich kostenfreie Sicherheitstage mit Simulation, Virtual-Reality-Brillen, Hindernisparcours und geführter E-Bike-Tour.
Österreichweit, diverse Termine, bis 30. September, Info 01/892 35 34-14,
www.sicherheitstage.naturfreunde.at
www.facebook.com/NaturfreundeAT
Instagram @naturfreunde

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

kreativWERKSTATT

ZICHORIEN∙IM∙WINTER Die kalte Jahreszeit ereilt uns hurtiger als uns lieb ist. Der Schaugartenleiter teilt in diesem Workshop daher sein Wissen über Anbau und Ernte dieses aromatischen Blattgemüses. Wer mag, kann vor Ort ein paar Zichorienwurzeln erwerben.
Ghisallo, Wien 5, 2. Oktober, 18-20.30 Uhr, Anm. unter www.arche-noah.at
www.facebook.com/VereinArcheNoah
www.facebook.com/ghisallo.cc

HOMÖOPATHISCHE∙HAUSAPOTHEKE Insektenstiche, Knutschflecken, Schürfwunden – die warme Jahreszeit im Freien kann einem so manches Wehwehchen zufügen. Die homöopathische Ärztin hat ihren Wissensschatz in diesem Büchlein im Hosentaschenformat zusammengefasst. Auch für Laien problemlos anzuwenden!
„Homöopathie bei Verletzungen“ von Katja Oomen-Welke,
www.narayana-verlag.at
www.facebook.com/narayanaverlag

WILDNIS∙APOTHEKE Es gibt unzählige Pflänzchen, die vor Heilkräften gegen Wehwehchen aller Art strotzen. Zinnkraut-Salbe gegen Cellulite, Weißdornfrüchte gegen Liebeskummer oder Hagebuttenöl zur Faltenvorbeugung – die Waldviertler Naturpädagogin hat ihren Wissensschatz in ein Buch mit leicht nachzumachenden Rezepten gepackt. Leseprobe!
„Wildnisapotheke. Hausmittel aus 400 Jahren“ von Eunike Grahofer, www.freya.at, www.eunikegrahofer.at
www.facebook.com/FreyaVerlag
www.facebook.com/kraeuterwissen

SCHMUCKE∙KUNST Zarte Armbändchen, herzige Anhänger – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besuchen Sie die Gold- und Silberschmiedin in ihrem Atelier. Vielleicht weckt das die Lust, selbst ein Werkstück nach eigener Vorstellung herzustellen. Workshops!
Barbara Zuna-Kratky, Wien 7, Schottenfeldgasse 73/4, Info 0676/630 32 02, www.zunakratky.at
www.facebook.com/Gold-Silberschmiede-Barbara-Zuna-Kratky

kulTOUR

VIENNACONTEMPORARY Die internationale Kunstmesse bietet 118 Galerien und Institutionen aus 27 Ländern (Bild: Jürgen Teller). Eine Plattform sowohl für etablierte Größen als auch für Neuentdeckungen.
Marx Halle, Wien 3, 27.-30. September, www.viennacontemporary.at
www.facebook.com/viennacontemporary
Instagram @viennacontemporary

HÖFE∙FEST Nach dreijähriger Pause öffnen endlich wieder die sonst meist verschlossenen, schmucken Innenhöfe. Programm: Dolezal liest Nöstlinger, geführte Stadttour und ganz viel Musik. Treffen wir einander auf ein Traisentaler Achterl im Urbanek-Hof?
Innenstadt, St. Pölten/NÖ, 29. September, ab 14 Uhr, www.hoefefest.at
www.facebook.com/hoefefeststpoelten

MOZART∙SPEED∙DATING Tag der offenen Tür: Zuhörer oder Mitspieler? Mozart fungiert als Kuppler und ermöglicht Solisten für Violine und Piano ein musikalisches Techtelmechtel auf der Bühne. Das Los entscheidet.
Stiftung Mozarteum, Salzburg, 30. September, 16 Uhr,
Anm. bis 21. September unter s.werner@mozarteum.at
www.mozarteum.at
www.facebook.com/StiftungMozarteum

TAG∙DES∙DENKMALS Denkmäler erzählen: Fachleute wie auch Private bieten Einblicke in manch sonst verschlossenes Kulturerbe, das nur für diese Aktion öffnet. Das heurige Motto: "Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“.
Österreichweit, 30. September, www.tagdesdenkmals.at
www.facebook.com/TagDesDenkmalsInOsterreich
Instagram @bda_bundesdenkmalamt

VÖSLAUER∙EXKURSION Wie kommt das Sprudelwasser in die Flasche? Nach der Betriebsführung, bei der der Entstehungsprozess genau verfolgt wird, geht’s weiter ins Thermalbad zur Ursprungsquelle. Der Badeaufenthalt nach der Führung ist inkludiert.
Vöslauer Mineralwasser AG, Bad Vöslau/NÖ, diverse Termine, bis Ende September, Online-Anmeldung unter www.voeslauer.com
www.facebook.com/voeslauer
Instagram @voeslauermineralwasser

SAMMLUNG∙ARNOLD Das Ehepaar Arnold hat nicht nur emsig gesammelt, sondern sein Lebenswerk, eine der wichtigsten Barocksammlungen Österreichs in Privatbesitz, nun an das Stift verschenkt. Die Schau zeigt mehr als 200 Gemälde von Paul Troger bis zu Kremser Schmidt.
Stift Altenburg/NÖ, bis 26. Oktober, 10-17 Uhr, Info 0 29 82/34 51,
www.stift-altenburg.at
www.facebook.com/benediktinerstiftaltenburg

INSTAGRAM∙VIENNA Fotowettbewerb „Danke, Otto!“: Anlässlich der Wien Museum-SchauOtto Wagner“ gehen Instagram-Junkies auf Motivfang des begnadeten Architekten. Die originellsten Blickwinkel sind bereits auf der Fotowand im Museum zu bewundern.
Instablick auf Otto Wagner, bis 7. Oktober, www.instagram.com/#wagner2018
www.facebook.com/igersaustria
www.facebook.com/igersvienna
www.facebook.com/WienMuseum

WUNDER∙WALD Der Wald birgt nicht nur Geheimnisse, sondern ist Ruhesuchenden ein Lieblingsort für stille Abgeschiedenheit. Ausgehend vom Nachlass des Künstlers und Museumsgründers Makis Warlamis ( Bild o.) öffnet die multimediale Schau den Blick auf Bilder, Skulpturen, Fotos und Installationen. Tipp: Waldführung am 18. Mai.
Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, bis 13. Jänner,
Anm. zur Führung 0 28 53/728 88, www.daskunstmuseum.at
www.facebook.com/daskunstmuseum
www.facebook.com/bundesforste

SCHAUFENSTER∙KUNST Der passionierte Illustrator Erhard Wanderer hat einst für unser freizeit-Magazin eine Serie Zeichnungen unter dem Titel „Wetter Welt“ angefertigt. Diese und weitere „Bunte Hunde“ präsentiert er nun in einer Ausstellung.
Multiflex, Baden/NÖ, bis Oktober, www.multiflex.at
www.facebook.com/multiflex

MENSCHEN∙BILDER Bildbänke zum Innehalten: Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen (Bild unten: Philipp Christof) ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus. Tipp: Voten Sie Ihr Lieblingsbild auf Instagram unter@menschenbilder2018
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-steiermark.at
www.facebook.com/MenschenbilderSTMK

EMILIE∙FLÖGE Theatersolo mit Musik: Hier schwelgen Sie nicht nur in Kunst, sondern haben obendrauf auch noch ein Date mit der geliebten Muse. Nach dem Sektempfang und einem Rundgang durch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung glänzt Maxi Blaha (Bild) als Klimts Liebste.
Oberes Belvedere, Wien 3, bis 4. Dezember, 19.30 Uhr,
Info & Karten 01/795 57-134, www.belvedere.at
www.facebook.com/belvederewien

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

landLEBEN

LANGE∙NACHT∙DER∙ALMEN Juchee, wenn die Hüttenwirte den Mondschein auf die Alm holen, wandern wir auf beleuchteten Wegen zu Bauernkrapfenbacken, Käserei und Schnapsverkostung. Und neben dem knisternden Feuer, das Herzbinkerl an der Seite, ist die Frische der Nacht kaum mehr zu spüren. Wie wär’s mit einer Übernachtung?
Ramsauer Bergwelt/Stmk., 29. September, 17-23 Uhr,
Info  0 36 87/818 338, www.schladming-dachstein.at

www.facebook.com/ramsauamdachstein

SCHAF∙ABTRIEB Nur nicht blöken: Frühmorgens treiben die Schafhirten alle Tiere aus den letzten Winkerln zusammen, um mit ihnen lammfromm Richtung Hüttendorf zu trotten. Schafscheren, bäuerliche Produkte und herzhafte Gerichte gehören zum Fest. Von den Almbauern verladen, gelangen die Tiere dann zu den jeweiligen Höfen.
Hüttendorf, Göriach/Sbg., 29. September, ab 10 Uhr, www.goeriach.at
www.facebook.com/göriach

BIO∙BLUMEN∙FEST Hört ihr das Gras wachsen? Zwischen bunt gefärbtem Blumenacker und einer Ideenschmiede vulgo Werkstatt bezaubern essbare Blüten, duftige Cocktails und eine Prise stimmige Musik.
Vom Hügel, Eichkögl/Stmk., bis 23. September, www.vomhuegel.at
www.facebook.com/vomhuegel
Instagram @vomhuegel

LAGEN∙VERKOSTUNG Die Familie Reinisch lädt auf den Johanneshof zur Lagenverkostung ein. Es können neben Fassproben der Ried Holzspur 2017, auch die bereits abgefüllten weißen Lagenweine 2017, wie zum Beispiel den Chardonnay Ried Lores BIO, sowie die roten Premiumweine Jahrgang 2016 verkostet werden. Die Vinothek hat für den Ab-Hof-Verkauf geöffnet. Zur kulinarischen Stärkung schmecken Speck und Salami von auf dem Hof gehaltenen, glücklichen Schwäbisch Hall Schweinen. Wohl bekomm's ...
Hannes, Christian und Michael Reinisch, Tattendorf/NÖ,
22. September, 14-20 Uhr,
Anm. unter office@j-r.at, www.j-r.at

www.facebook.com/johanneshofreinisch

FREDDY∙MALT Hellblaue Augen, cremefarbenes Fell – der vife, weiße Barockesel liebt Stöckchenspiele. So wurde er darauf trainiert, sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust auszudrücken. Seine selbst gemalten Kunstwerke sind erwerbbar. Sehen Sie beim Maltraining zu.
Treffpunkt: St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgld., diverse Termine, Info 0 21 72/205 00,
www.stmartins.at
www.facebook.com/ThermeBurgenland
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

panoRAMA

VINTAGE∙FABRIK Schönes und Rares bieten über dreißig ausgewählte Boutiquen und Künstler samt wohlbestallten Essensständen. Auch der Südtiroler Designer Reinhard Plank stellt seine neuesten handgefertigten Hüte vor. Brad Pitt besitzt einige seiner international geliebten Kreationen.
PopUpZentrale, Wien 6, bis 23. September, ab 11 Uhr,
www.reinhardplankvienna.at
www.facebook.com/reinhardplankvienna
www.facebook.com/waitasecondcom
Instagram @reinhardplankvienna

MIST∙FEST Gar keinen Mist bietet uns dieses bunte Fest mit Reparaturnetzwerk, Fahrrad-Check, Secondhand-Ware und Live-Acts. Kinder können höchstpersönlich in den Müllautos Platz nehmen.
MA 48 Garage Hernals, Wien 17, 22. & 23. September, 9-18 Uhr,
www.wien.gv.at/mistfest
www.facebook.com/die48er

DRACHENSTEIG∙FEST Drachenballett und Wettfliegen – Profis lassen auch Kunstwerke mit venezianischen Motiven zu Musik von Vivaldi durch die Herbstluft tänzeln. Bringt eure Drachen mit oder bastelt selber einen.
Schloss Hof/NÖ, 29. & 30. September, 11-17 Uhr, www.schlosshof.at
www.facebook.com/Schlosshof

TAG∙DES∙KAFFEES Rösstfrische Initiative - zwei Kaffee und einer geht aufs Haus: Liegt euch schon lange etwas auf der Seele? Manche Dinge bleiben leider ungesagt, sollten sie aber nicht. Der "Tag des Kaffees" bietet allen Poetinnen und Poeten die Möglichkeit, Unausgesprochenes schriftlich zu Papier zu bringen.
Österreichweit, 1. Oktober, www.meinlcoffee.com
www.facebook.com/JuliusMeinlAustria

WUNDER∙KAMMER Vintage-Parfums, Jesuskind, Standfernrohr – der erste Raritätenmarkt bietet eine Schatzkiste an fabelhaften Dingen, die ein bisschen zum Träumen verlocken.
Volkskundemuseum, Wien 8, 2. Dezember, 10-17 Uhr, www.wunderkammer.co.at
www.facebook.com/VolkskundemuseumWien
www.facebook.com/Vintagerie

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

kinderWELT

TRAUBEN∙WANDERUNG Eine Expertin führt durch die fruchtbare Region und bringt die Unterschiede der diversen Trauben näher. Heurigenjause danach. Ab 6 Jahren.
Treffpunkt: Weinpresse, Stetten/NÖ, 29. September, 14 Uhr,
Anm. unter www.weinvierteldonauraum.at
www.facebook.com/Weinviertel

LEON∙PIRAT Auf Schatzsuche erwachen Leons verborgene Talente. Cool: Autogrammrunde im Anschluss an die Aufführungen. Nach Christine Nöstlinger; ab 4 Jahren.
Landestheater Niederösterreich, bis 8. Februar,
Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

ERDE∙ERDE Bei dieser Mitmachausstellung erforscht ihr den Kreislauf der Wunderwelt Erdboden. Ab 6 Jahren.
ZOOM Kindermuseum, Wien 7, 27. September bis 24. Februar,
www.kindermuseum.at
www.facebook.com/ZOOM.Kindermuseum.Wien

ZAUBERER∙VON∙OZ Das Meisterwerk gelangt als Musical in deutscher Sprache für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne.
Volksoper, Wien 9, bis 26. März 2019, Karten 01/513 15 13, www.volksoper.at
www.facebook.com/Volksoper

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.

WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

d i e s & d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jede Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de