freizeit
12.10.2018

freizeitTIPPS: NEO∙BARBIERE - Expedition ins Reich der bärtigen Männer

freizeitTIPPS: Von "Wiener Neobarbieren" über "Brauchtums∙Gebäck" bis zu "Carnuntum in Wien".

kulTOUR

BART∙IN∙DER∙MENGE Am Körper glatt wie Babypopo, im Gesicht dichte, duftige Haartracht. Bartträger sind derzeit en vogue, sofern es an der Pflege nicht hapert. Der Autor Christopher Wurmdobler widmet diese Stadtexpedition dem Thema „Wiener Neobarbiere“.
Treffpunkt: Brother's Barbershop, Wien 7, 19. Oktober, 15 Uhr,
Ticket-Info unter www.wienmuseum.at
www.facebook.com/WienMuseum
www.facebook.com/barbershopwien

topFIT

YOGA∙HERBST Von Partner-Yoga über Yoga-Walking bis zum bäumeumarmenden Waldbaden – wer weiß, was uns der nahende Winter so beschert. Jenseits des heurigen Jahrhundertsommers kommen uns da stimmungsaufhellende Stunden zur mentalen Stärkung gerade recht. Namasté!
Gasteinertal/Sbg., bis 21. Oktober, Info 0 64 32/33 93-0,
Programm unter www.gastein.com/yogaherbst
www.facebook.com/gasteinurlaub
www.facebook.com/gastein
www.facebook.com/yogaguideAT

SEGWAY∙TOUR Einer kurzen Einschulung folgend schweben wir holterdiepolter über Weingartenwegerln zu herbstgoldenem Weitblick in die Natur. Sie werden staunen, wie wendig dieser Elektro-Roller entlegenste Winkel bezwingt.
Naturpark Neusiedlersee, 13./14./20. & 21. Oktober, Jois/Bgld.,
Anm. 0664/301 20 07, www.jois.info/de
www.facebook.com/tourismusvereinjois
www.facebook.com/OCT-Erlebnisakademie

HEISSES∙EUTER Ja, Sie haben richtig gesehen, da fliegt ein zuckerlrosa Euter himmelhoch. Wer mit diesem Heißluftballon eine Runde über das steile Tal gleiten möchte, hat im Rahmen des Walser Herbstes erstmalig Gelegenheit dazu. Milch gibt das Kunstprojekt keine.
Walser Herbst/Vbg., diverse Termine auf Anfrage unter euter@walserherbst.at
www.facebook.com/walserherbst
www.facebook.com/barbara.husa

WILDNIS∙CAMPEN Feuermachen, Spurenlesen, Essen am offenen Feuer zubereiten – dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, schleichen wir mucksmäuschenstill durchs einsame Geäst. Ein Wildnispädagoge gibt uns Ezzes, wie wir ohne moderne Hilfsmittel sicher in der Natur zurechtkommen. Ab 18 Jahren.
Naturpark Ötscher/NÖ, 20.-21. Oktober,
Anm. 0 27 28/211 00, www.naturpark-oetscher.at/wildnis-camp
www.facebook.com/naturpark.oetscher

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

kreativWERKSTATT

BRAUCHTUMS GEBÄCK Allerheiligenstriezel, Kramperln oder Weihbrot – Hauptsache selbst geflochten. Und wenn draußen der Wind um die Ecken pfeift, macht das gemeinsame Teigkneten hinterm warmen Ofen gleich nochmal soviel Freude.
Martinsschlössl, Donnerskirchen/Bgld., 22. Oktober, 17-21 Uhr,
Anm. unter info@genussburgenland.at
www.genussburgenland.at
www.facebook.com/genussburgenland
www.facebook.com/sgsundeeck

FILZ∙FEST∙WOCHE Älteste Textilkunst: Wer schon einmal einen Pulli zu heiß gewaschen hat, weiß, was Filz ist. Aus Wasser und Schafwolle entsteht aber ein wundervoller Werkstoff für Kunstvolles aller Art. Ausstellung, Workshops – probieren Sie es aus!
Alte Schiebekammer, Wien 15, bis 14. Oktober,
www.facebook.com/Wienerfilzfestwoche

HOMÖOPATHISCHE∙HAUSAPOTHEKE Insektenstiche, Knutschflecken, Schürfwunden – die warme Jahreszeit im Freien kann einem so manches Wehwehchen zufügen. Die homöopathische Ärztin hat ihren Wissensschatz in diesem Büchlein im Hosentaschenformat zusammengefasst. Auch für Laien problemlos anzuwenden!
„Homöopathie bei Verletzungen“ von Katja Oomen-Welke,
www.narayana-verlag.at
www.facebook.com/narayanaverlag

WILDNIS∙APOTHEKE Es gibt unzählige Pflänzchen, die vor Heilkräften gegen Wehwehchen aller Art strotzen. Zinnkraut-Salbe gegen Cellulite, Weißdornfrüchte gegen Liebeskummer oder Hagebuttenöl zur Faltenvorbeugung – die Waldviertler Naturpädagogin hat ihren Wissensschatz in ein Buch mit leicht nachzumachenden Rezepten gepackt. Leseprobe!
„Wildnisapotheke. Hausmittel aus 400 Jahren“ von Eunike Grahofer, www.freya.at, www.eunikegrahofer.at
www.facebook.com/FreyaVerlag
www.facebook.com/kraeuterwissen

SCHMUCKE∙KUNST Zarte Armbändchen, herzige Anhänger – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besuchen Sie die Gold- und Silberschmiedin in ihrem Atelier. Vielleicht weckt das die Lust, selbst ein Werkstück nach eigener Vorstellung herzustellen. Workshops!
Barbara Zuna-Kratky, Wien 7, Schottenfeldgasse 73/4, Info 0676/630 32 02, www.zunakratky.at
www.facebook.com/Gold-Silberschmiede-Barbara-Zuna-Kratky

kulTOUR

NÖ∙ATELIER∙TAGE Schauhandwerk, Workshops – ganz Niederösterreich bietet Abwechslung für das kunstinteressierte Auge.
Diverse Ateliers/NÖ, 20. & 21. Oktober, www.kulturvernetzung.at
www.facebook.com/kulturvernetzung

NACHT∙DER∙EDELSTEINE Bei der größten Opal-Schau Österreichs (bis 23.12.) treffen Mineralienjunkies auf Heilsteinvorträge, Didgeridoo-Performer und Rundgänge durch den Schaustollen. Eintritt frei!
Amethyst Welt Maissau/NÖ, 20. Oktober, 18-22 Uhr, www.amethystwelt.at
www.facebook.com/Amethyst.Welt.Maissau

DAS∙ANDERE∙UFER Letzte Woche: Das heurige Kulturprojekt Höhenrausch spielt mit Wasser. Als Highlight thront ein pompöses Schiff auf dem Aussichtsturm. Tipp: Kombinieren Sie die Führung über den himmelhohen Parcours mit Cocktails und diversen Häppchen.
OÖ Kulturquartier, Linz/OÖ, bis 14. Oktober, Info 0732/78 41 78, www.hoehenrausch.at
www.facebook.com/hoehenrauschlinz

KUNSTZUG∙TRAM Schirme, Hüte, Teddybären – in der Eile des Aussteigens vergisst man oft sein Hab und Gut. Neben Performances, Vorträgen, Daumenkino u. a. geht die neue Ausstellung „lost/and/found/“ auf Schiene.
Wien-Marchegg-Bratislava retour, bis 30. November,
Tickets unter www.tram.to

www.facebook.com/cultural.centre.and.gallery

SAMMLUNG∙ARNOLD Das Ehepaar Arnold hat nicht nur emsig gesammelt, sondern sein Lebenswerk, eine der wichtigsten Barocksammlungen Österreichs in Privatbesitz, nun an das Stift verschenkt. Die Schau zeigt mehr als 200 Gemälde von Paul Troger bis zu Kremser Schmidt.
Stift Altenburg/NÖ, bis 26. Oktober, 10-17 Uhr, Info 0 29 82/34 51,
www.stift-altenburg.at
www.facebook.com/benediktinerstiftaltenburg

WUNDER∙WALD Der Wald birgt nicht nur Geheimnisse, sondern ist Ruhesuchenden ein Lieblingsort für stille Abgeschiedenheit. Ausgehend vom Nachlass des Künstlers und Museumsgründers Makis Warlamis ( Bild o.) öffnet die multimediale Schau den Blick auf Bilder, Skulpturen, Fotos und Installationen. Tipp: Waldführung am 18. Mai.
Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, bis 13. Jänner,
Anm. zur Führung 0 28 53/728 88, www.daskunstmuseum.at
www.facebook.com/daskunstmuseum
www.facebook.com/bundesforste

MENSCHEN∙BILDER Bildbänke zum Innehalten: Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen (Bild unten: Philipp Christof) ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus. Tipp: Voten Sie Ihr Lieblingsbild auf Instagram unter@menschenbilder2018
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-steiermark.at
www.facebook.com/MenschenbilderSTMK

EMILIE∙FLÖGE Theatersolo mit Musik: Hier schwelgen Sie nicht nur in Kunst, sondern haben obendrauf auch noch ein Date mit der geliebten Muse. Nach dem Sektempfang und einem Rundgang durch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung glänzt Maxi Blaha (Bild) als Klimts Liebste. Das Stück tourt derzeit in der englischen Version um die Welt.
Oberes Belvedere, Wien 3, 16. Oktober, 13./15./20./27./29. November, 4. Dezember, 19.30 Uhr,
Info & Karten 01/795 57-134, www.belvedere.at
www.facebook.com/belvederewien

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

landLEBEN

VÖGEL∙FÜTTERN Was mir an der kalten Jahreszeit gefällt, ist das meditative Beobachten der quirligen Singvögel. Geschäftig pickt die muntere Schar an Vorratsstellen aller Art. Hier basteln wir Futterglocken und mehr und studieren unterschiedliche Fressgewohnheiten. Ab 6 Jahren.
Tiergarten, Wels/OÖ, 20. Oktober, 14-16 Uhr,
Anm. 0699/113 34 737, www.naturschutzbund-ooe.at
www.facebook.com/NaturschutzbundOberoesterreich
www.facebook.com/Tiergarten-Wels

PERLENDE∙KELLEREI „Tag des Sekts“ (22. Oktober): Wie kommt das Prickeln in die Flasche? Der Schaumweinprofi lässt schon jetzt die Sektkorken knallen. Die kommentierten Kellerführungen in seiner hauseigene Sektkellerei starten mit einem Begrüßungsglas Kattus Sekt.
Sektkellerei Kattus, Wien 19, 20. Oktober, 11-18 Uhr,
Info 01/368 43 50-0, www.kattus.at
www.facebook.com/kattus

WILDE∙NATUR Natur tut nicht nur gut, sondern schmeckt auch. Ein paar Rezeptideen reicher, lernen wir bei diesem Ausflug durchs Thayatal geschmacksintensive Dirndln, Schlehen und riecherln kennen.
Nationalparkhaus, Hardegg/NÖ, 14. Oktober, 10 Uhr,
Anm. 0 29 49/70 05-0, www.np-thayatal.at
www.facebook.com/npthayatal
www.facebook.com/soschmecktnoe

WEIN∙AM∙BERG Ein kleiner Fußmarsch und schon öffnet sich das paradiesische Welterbe-Aussichtsplatzl. Die etwa acht Weinbauern wissen, wo’s idyllisch zum Beieinandersitzen ist. Und wenn dann noch das Lagerfeuer lodert, schmeckt das Achterl gleich nochmal so gut. Als Unterlage dienen Bergkäse und gebratener Speck.
Weinlaube am Goldberg, Schützen am Gebirge/Bgld., 13. Oktober,
ab 14 Uhr, www.neusiedlersee.com
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

FREDDY∙MALT Hellblaue Augen, cremefarbenes Fell – der vife, weiße Barockesel liebt Stöckchenspiele. So wurde er darauf trainiert, sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust auszudrücken. Seine selbst gemalten Kunstwerke sind erwerbbar. Sehen Sie beim Maltraining zu.
Treffpunkt: St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgld., diverse Termine, Info 0 21 72/205 00,
www.stmartins.at
www.facebook.com/ThermeBurgenland
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

panoRAMA

CARNUNTUM∙IN∙WIEN Die Rebregion Carnuntum packt ihr Binkerl und verlagert das Land in die Stadt. Um die 40 Weingüter bieten erlesene Weine zum Verkosten.
Kursalon Hübner, Wien 1, 16. Oktober, 17-22 Uhr,
www.carnuntum.com
www.facebook.com/Rubin-Carnuntum-Weingüter

FEIN∙STOFF Mode, Accessoires, Schmuck – Liebhaber handgemachter Dinge finden hier Designerware kreativer Anbieter. Nancy Lee Seymann lässt dazu Sparky pink brut sprudeln.
ausstellungsraum.at, Wien 6, 15.-17. Oktober, ab 11 Uhr,
www.facebook.com/feinstoff

MINI∙MARKT Auf zum trendy Markt rund ums Thema Kind mit Spielen, Kleidung und anderen Niedlichkeiten. Denn für unsere Kleinen ist uns nichts zu schade.
MQ/Arena 21/Oval Halle, Wien 7, 12. & 13. Oktober,
www.facebook.com/minimarktvienna
Instagram @minimarktvienna

WUNDER∙KAMMER Vintage-Parfums, Jesuskind, Standfernrohr – der erste Raritätenmarkt bietet eine Schatzkiste an fabelhaften Dingen, die ein bisschen zum Träumen verlocken.
Volkskundemuseum, Wien 8, 2. Dezember, 10-17 Uhr, www.wunderkammer.co.at
www.facebook.com/VolkskundemuseumWien
www.facebook.com/Vintagerie

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

kinderWELT

GAME∙CITY Ausprobieren, vertiefen, diskutieren – zocken, bis die Konsolen rotieren ist hier angesagt. Die verrückte Cosplay Parade steigt am Samstag.
Rathaus, Wien 1, 19.-21. Oktober, www.game-city.at
www.facebook.com/GameCityVienna

EIN∙STÜCK∙TEILEN Dass Teilen Freundschaft fördert, wissen sogar die Kleinsten. Eine poetische Theaterperformance für Kinder ab 5 Jahren.
Dschungel, Wien 7, 20.-24. Oktober, Karten 01/522 07 20-20,
www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien
www.facebook.com/Kompanie-Freispiel

ZAUBERER∙VON∙OZ Theater mit Horizont: Mit Hilfe roter Zauberschuhe geht’s durchs wunderbare Land Oz.
Akzent, Wien 4, bis 6. April, Karten 01/501 65-133 06,
www.akzent.at
www.facebook.com/TheaterAkzent
www.facebook.com/horizont12

OLIVER∙TWIST Soziale Ungerechtigkeiten: Der britische Autor und Regisseur Jethro Compton erzählt den Dickens-Klassiker aus heutiger Sicht. Ab 11 Jahren.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 16. Dezember,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

LEON∙PIRAT Auf Schatzsuche erwachen Leons verborgene Talente. Cool: Autogrammrunde im Anschluss an die Aufführungen. Nach Christine Nöstlinger; ab 4 Jahren.
Landestheater Niederösterreich, bis 8. Februar,
Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

ERDE∙ERDE Bei dieser Mitmachausstellung erforscht ihr den Kreislauf der Wunderwelt Erdboden. Ab 6 Jahren.
ZOOM Kindermuseum, Wien 7, bis 24. Februar,
www.kindermuseum.at
www.facebook.com/ZOOM.Kindermuseum.Wien

ZAUBERER∙VON∙OZ Das Meisterwerk gelangt als Musical in deutscher Sprache für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne.
Volksoper, Wien 9, bis 26. März 2019, Karten 01/513 15 13, www.volksoper.at
www.facebook.com/Volksoper

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.

WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

d i e s & d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jede Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de