freizeit 16.06.2018

freizeitTIPPS: ADIDAS∙INFINITE∙TRAILS - Trailrunning bis der Hahn dreimal kräht

© Bild: Michael Müller/InfiniteTRAILS

freizeitTIPPS: Von "Adidas∙Infinite∙Trails" über die "Theater∙Wanderung" bis zum "Lavendel∙Fest".

topFIT

ADIDAS∙INFINITE∙TRAILS Über schroffe Gesteinswegerln, tiefgrüne Almwiesen und durch holpriges Waldgebiet laufen Profis wie Hobbyläufer im 3er-Team um den Trailrunning-WM-Titel. Rahmenprogramm: Gipfelparty, Frühstück, bevor der Hahn kräht, Morgenlauf mit Sportlegenden, Outdoor Cinema u. a.
Start-Ziel: Alpenarena, Bad Hofgastein/Sbg., 22. bis 24. Juni,
www.infinitetrails-worldchampionships.com
www.facebook.com/Infinitetrails
www.facebook.com/gasteinurlaub
Instagram @infinitetrails

Youtube L2J71tUb3PA

BIKER∙SONNENWENDE Radl-Junkies verbringen sogar die Sonnenwende am Sattel, aber nur fast. Um die langen Sonnentage zu verabschieden, lädt der Wurbauerkogel zu einem lässigen Fest mit sommerlichen Drinks, Essen, Musik und Lagerfeuer. Bikepark und Sessellift sind bis 20 Uhr geöffnet.
Bikepark Wurbauerkogel, Windischgarsten/OÖ, 23. Juni, ab 10 Uhr,
Info 0 36 87/241 00-40,
www.wurbauerkogel.at
www.facebook.com/wurbauerkogel

EINMAL∙KAPITÄN∙SEIN Wie wär’s mit einer Fahrt als Kapitän auf den Donauwellen? Nach einer Radarerklärung und fachlichen Schulung sind Sie der Boss auf dem blauen Strom. Urkunde und Foto für das Album gibt’s als Draufgabe, Schifferjause nach getaner Arbeit.
MS Admiral Tegetthoff, Wien 2, 30. Juni & 14. Juli, Res. 01/588 80,
www.ddsg-blue-danube.at

www.facebook.com/ddsg.blue.danube

Vintage Photos
© Bild: Getty Images/iStockphoto/ArisSu/iStockphoto

E∙BIKE∙TRAINING Mit dem Elektroradl sausen auch weniger Sportliche hurtig und ohne viel Kraftanstrengung an ihr Ziel. Damit niemand ins Schleudern gerät, bieten die Naturfreunde Österreich kostenfreie Sicherheitstage mit Simulation, Virtual-Reality-Brillen, Hindernisparcours und geführter E-Bike-Tour.
Österreichweit, diverse Termine, bis 30. September, Info 01/892 35 34-14,
www.sicherheitstage.naturfreunde.at
www.facebook.com/NaturfreundeAT
Instagram @naturfreunde

Exercising with dumbbells.
© Bild: Getty Images/iStockphoto/g-stockstudio/iStockphoto

AN∙DER∙STANGE Brautparty: Was Burschen an ihren Polterabenden treiben, wollen wir gar nicht wissen. Wir Mädels können uns jetzt jedenfalls den ultimativen Kick mittels sportlichen Fun-Challenges verschaffen, einem Mix aus Pilates und Yoga an der Ballettstange. In Schärpen für Braut & Team lasst wir dann die Sektkorken knallen. Gruppenfotos? Ja, ich will!
The Boutique Barre Studio, Wien 4, Termine nach Vereinbarung,
www.boutique-barrestudio.net
www.facebook.com/
TheBoutiqueBarreStudio

Youtube miLXJHIasL0

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

kreativWERKSTATT

PFLANZEN∙MALEN Schon Gauermann und Waldmüller etwa schufen zahlreiche Meisterwerke anhand pittoresker Motive aus dem Wienerwald. Der Kursleiter führt durch diese blütenreiche Anlage, um ausgesuchte Schönheiten der Natur auf Papier zu verewigen.
Naturpark Sparbach/NÖ, 23. Juni, 9-16 Uhr, Anm. 0676/544 88 24, www.wienerwald.info
www.facebook.com/Naturpark-Sparbach
www.facebook.com/Wienerwald.Tourismus
www.facebook.com/naturparkenoe

46-109863988
© Bild: www.freya.at/Grahofer

WILDNIS∙ APOTHEKE Es gibt unzählige Pflänzchen, die vor Heilkräften gegen Wehwehchen aller Art strotzen. Zinnkraut-Salbe gegen Cellulite, Weißdornfrüchte gegen Liebeskummer oder Hagebuttenöl zur Faltenvorbeugung – die Waldviertler Naturpädagogin hat ihren Wissensschatz in ein Buch mit leicht nachzumachenden Rezepten gepackt. Leseprobe!
„Wildnisapotheke. Hausmittel aus 400 Jahren“ von Eunike Grahofer, www.freya.at, www.eunikegrahofer.at
www.facebook.com/FreyaVerlag
www.facebook.com/kraeuterwissen

SCHMUCKE∙KUNST Zarte Armbändchen, herzige Anhänger – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besuchen Sie die Gold- und Silberschmiedin in ihrem Atelier. Vielleicht weckt das die Lust, selbst ein Werkstück nach eigener Vorstellung herzustellen. Workshops!
Barbara Zuna-Kratky, Wien 7, Schottenfeldgasse 73/4, Info 0676/630 32 02, www.zunakratky.at
www.facebook.com/Gold-Silberschmiede-Barbara-Zuna-Kratky

46-108949137
© Bild: Barbara Zuna-Kratky

KUNST∙AUS∙BÜCHERN Ausrangiert? Nur nicht zum Altpapier mit ungeliebten oder platzeinnehmenden Schmökern. Die Expertin zeigt Schritt für Schritt, wie daraus Turteltauben, Hortensienblüten oder wuselnde Bienenstöcke entstehen. Wunder-wunderschön!
„Alte Bücher neu in Form“ von Clare Youngs, www.haupt.ch
www.facebook.com/HauptVerlag

für 7 Tage
© Bild: Geoff Dann

HÄKEL∙TIERE Einfach zum Liebhaben: Teddys, Haserln oder Hunde – die Autorin stellt 25 ihrer Lieblings-Häkeltiere vor. Anhand der detaillierten Anleitung können auch Häkeleinsteiger zur Nadel greifen. Wetten, Sie möchten dann keines Ihrer herzigen Werke verschenken?
„Kuschelweiche Häkeltiere“ von Emma Brown,
www.stocker-verlag.com
www.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

Stift Altenburg
© Bild: Kurier/Jeff Mangione

kulTOUR

SAMMLUNG∙ARNOLD Das Ehepaar Arnold hat nicht nur emsig gesammelt, sondern sein Lebenswerk, eine der wichtigsten Barocksammlungen (Bild: Andreas Brugger) Österreichs in Privatbesitz, nun an das Stift verschenkt. Die Schau zeigt mehr als 200 Gemälde von Paul Troger bis zu Kremser Schmidt.
Stift Altenburg/NÖ, bis 26. Oktober, 10-17 Uhr, Info 0 29 82/34 51,
www.stift-altenburg.at
www.facebook.com/benediktinerstiftaltenburg

46-109883868
© Bild: Adrian_Leiter

THEATER∙WANDERUNG „Ins gelobte Land! Eretz Austria?“: Wie fühlt sich ein Mensch, gehasst, verfolgt und in Todesangst versetzt? Die Teilnehmer erwandern die Wege bedrückender Fluchtschicksale jüdischer „displaced persons“ infolge des Nationalsozialismus. Als Kronzeuge dient das Krimmler Achental.
Krimmler Tourismusverband, Krimml/Sbg., 28./29. Juni & 1./2. Juli, 8.45 Uhr, Karten 0 65 64/72 39-0, www.alpinepeacecrossing.org
www.teatro-caprile.at
www.facebook.com/alpinepeacecrossing
www.facebook.com/teatrocaprile

INSTAGRAM∙VIENNA Fotowettbewerb „Danke, Otto!“: Anlässlich der Wien Museum-SchauOtto Wagner“ gehen Instagrammer auf Motivfang des begnadeten Architekten. Die originellsten Blickwinkel sind bereits auf der Fotowand im Museum zu bewundern.
Instablick auf Otto Wagner, bis 7. Oktober, www.instagram.com/#wagner2018
www.facebook.com/igersaustria
www.facebook.com/igersvienna
www.facebook.com/WienMuseum

46-108991465
© Bild: daskunstmuseum.at/Makis Warlamis

WUNDER∙WALD Der Wald birgt nicht nur Geheimnisse, sondern ist Ruhesuchenden ein Lieblingsort für stille Abgeschiedenheit. Ausgehend vom Nachlass des Künstlers und Museumsgründers Makis Warlamis ( Bild o.) öffnet die multimediale Schau den Blick auf Bilder, Skulpturen, Fotos und Installationen. Tipp: Waldführung am 18. Mai.
Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, bis 13. Jänner, Anm. zur Führung 0 28 53/728 88, www.daskunstmuseum.at
www.facebook.com/daskunstmuseum
www.facebook.com/bundesforste

MUSEUMS∙PICKNICK Backhenderl oder lieber vegetarisch? Bevor der Picknickkorb nach Wunsch gefüllt wird, erfahren wir im „Raunacherzimmer“, wie der Adel im Rokoko seinen Vergnügungen nachging.
Schloss Eggenberg/Park, Graz/Stmk., 2. September, 13 Uhr, Tickets 0699/133 95 041, www.museum-joanneum.at
www..facebook.com/UniversalmuseumJoanneum
www.facebook.com/SchlossEggenberg

46-108634672
© Bild: Erhard Wanderer

SCHAUFENSTER∙KUNST Der passionierte Illustrator Erhard Wanderer hat einst für unser freizeit-Magazin eine Serie Zeichnungen unter dem Titel „Wetter Welt“ angefertigt. Diese und weitere „Bunte Hunde“ präsentiert er nun in einer Ausstellung.
Multiflex, Baden/NÖ, bis Oktober, www.multiflex.at
www.facebook.com/multiflex

46-108247425
© Bild: Kaja Leijon Haugen

OBSESSION∙ZEICHNEN Damit eine Ausstellung zum Erlebnis heranwächst, bedarf es einiges an Organisation – und vor allem Kunst. Beobachten Sie hier diverse Künstler (Bild: Anastasia Ax „The Kid Below“), die Raum für Raum eine Ausstellung erzeichnen. Zwischendurch gibt’s Künstlergespräche und Konzertreihen.
Bruseum, Graz/Stmk., bis Ende Juni, www.museum-joanneum.at
www.facebook.com/NeueGalerieGraz
Instagram @museumjoanneum

MENSCHEN∙BILDER Bildbänke zum Innehalten: Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen (Bild unten: Philipp Christof) ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus. Tipp: Voten Sie Ihr Lieblingsbild auf Instagram unter@menschenbilder2018
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-steiermark.at
www.facebook.com/MenschenbilderSTMK

für 7 tage
© Bild: menschenbilder-steiermark.at/Philipp Christof

EMILIE∙FLÖGE Theatersolo mit Musik: Hier schwelgen Sie nicht nur in Kunst, sondern haben obendrauf auch noch ein Date mit der geliebten Muse. Nach dem Sektempfang und einem Rundgang durch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung glänzt Maxi Blaha (Bild) als Klimts Liebste.
Oberes Belvedere, Wien 3, bis 4. Dezember, 19.30 Uhr,
Info & Karten 01/795 57-134, www.belvedere.at
www.facebook.com/belvederewien

für 7 tage
© Bild: Peter Rigaud

MAN∙RAY Der Künstler erlangte vor allem durch seine Fotoporträts Berühmtheit. Diese Ausstellung möchte den Besuchern Man Ray als Universal-Künstler vorstellen und richtet ihr Augenmerk auf seine weniger bekannten Werke, wie Gemälde, Collagen und experimentellen Film.
Kunstforum, Wien 1, bis 24. Juni, www.kunstforumwien.at
www.facebook.com/KunstforumWien
www.facebook.com/Man-Ray

für 7 tage
© Bild: Ruth Kaiser/MAN RAY TRUST/Bildrecht, Wien, 2017/18

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

landLEBEN

LAVENDEL∙TAGE∙FEST Zur „Fête de Lavande“ müssen Sie nicht unbedingt in die Provence reisen, denn rund um den schmucken Biohof stehen grad die größten Lavendelfelder der Steiermark in lilablauer Vollblüte. Ein Fest mit Lavendelcocktails, Modenschau, Weinkost u. a.
Biohof Wunsum, Kitzeck/Stmk., 30. Juni & 1. Juli, Karten 0664/812 88 36, www.sulmtal-sausal.at
w
ww.facebook.com/SulmtalSausal
www..facebook.com/wunsum.kitzeck

Lavender on white
© Bild: Getty Images/iStockphoto/sanjeri/iStockphoto

PRIVAT∙GARTEN∙TAGE Lust auf Türkranzbinden, Picknick oder Grillerei? Über 40 Privatgartler öffnen im Rahmen der Green Art ihre Tore zum Fachsimpeln und Chillen. Tipp: Schließen Sie sich einer geführten Radtour an.
Tullner Donauraum-Wagram/NÖ, 23./24. Juni, Info 0 22 72/690-0, www.donau.com/privatgartentage
www.facebook.com/tullnistschoener

WACHAU∙TOUR Bis Spitz mäandert die Bahn durch die weindurchwachsene Wachau, bevor’s mit der Rollfähre weiter geht. Die Raubritterburg Aggstein wo Frauenturm, Burgverlies und Rosengärtlein näher ins Visier genommen werden, ist als Ziel auserkoren.
Wachaubahn, Krems-Aggstein retour/NÖ, 16. September, 10.20 bis 18.40 Uhr, Res.0 27 42/360 990-99, www.wachaubahn.at
www.facebook.com/noevog
www.facebook.com/donau.niederoesterreich
www.facebook.com/wachaublog

für 7 tage
© Bild: NTG/Mike Ranz

STORCHEN∙KAMERA Die grazilen Stelzbeine sind im Landeanflug und haben Rust zum Liebesnest auserkoren. Als Brutplätze bieten die unzähligen Rauchfänge genügend Platz für die ausladenden Nester. Beobachten Sie die treuen Gäste - heuer insgesamt 17 Paare - per Storchenkamera bei Bau und Aufzucht.
Rust am Neusiedler See/Bgld., zu beobachten unter
www.rust.at/storchenkamera
www.facebook.com/rust.see
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

Youtube Ey1uBX4a6BM

FREDDY∙MALT Hellblaue Augen, cremefarbenes Fell – der vife, weiße Barockesel liebt Stöckchenspiele. So wurde er darauf trainiert, sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust auszudrücken. Seine selbst gemalten Kunstwerke sind erwerbbar. Sehen Sie beim Maltraining zu.
Treffpunkt: St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgld., diverse Termine, Info 0 21 72/205 00,
www.stmartins.at
www.facebook.com/ThermeBurgenland
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

panoRAMA

DINNER∙DER∙SINNE Wer Gärten liebt und gern exquisit speist, wird bei diesem Festmahl unter freiem Himmel begleitet von hauseigenem Champagner im Glück schwelgen.
Schloss Halbturn, 28. Juni, 19 Uhr, Anm. 0676/301 23 66, www.astrid.zinniel.at
www..facebook.com/Barockjuwel-Schloss-Halbturn
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

SCHMALSPUR∙FESTIVAL An fünf Feststandorten der Mariazellerbahn unterhalten Führungen, Ausstellung und Grillerei. Extra: Nostalgie-Dampfzugfahrt mit dem Ötscherbären.
Pielachtal/NÖ, 16. & 17. Juni, 9-18 Uhr, www.mariazellerbahn.at/schmalspurfestival
www.facebook.com/noevog
www.facebook.com/Mariazell.at

SOMMER∙FEST Bevor die Afterparty losgeht, gibt’s jede Menge Unterhaltung wie Stationenspiele, Kurzfilme, Outdoor-Konzerte und Kunstführungen.
Belvedere 21, Wien 3, 29. Juni, ab 16 Uhr, Info 01/795 57-770, www.belvedere.at
www.facebook.com/belvedere21

FOOD∙FESTIVAL Schlemmen bis zum Abwinken verspricht diese Weltreise durch die Kulinarik mit 25 Food-Trucks. Weiters: Kunst-Programm der Wiener Achse, Sofa-Konzerte, Pop-up-Yoga, Lifestyle-Markt u. v. m.
MQ, Wien 7, bis 17. Juni, 27.-29. Juli, 24.-26. August, www.facebook.com/foodfestivalvienna

WUNDER∙KAMMER Vintage-Parfums, Jesuskind, Standfernrohr – der erste Raritätenmarkt bietet eine Schatzkiste an fabelhaften Dingen, die ein bisschen zum Träumen verlocken.
Volkskundemuseum, Wien 8, 2. Dezember, 10-17 Uhr, www.wunderkammer.co.at
www.facebook.com/VolkskundemuseumWien
www.facebook.com/Vintagerie

fountain pen
© Bild: Getty Images/iStockphoto/scorpp/iStockphoto

WIENER∙WALZER∙BIM Zum Mitsingen und Schunkeln animiert die musikalische Fahrt in einer historischen Garnitur. Im Vorbeifahren lernen Sie die Wirkungsstätten der Strauss-Dynastie kennen. Führung durchs Strauss-Museum zum Ausklang.
Haltestelle Karlsplatz/Otto-Wagner-Pavillon, Wien 1, 16. Juni, 15 Uhr,
Res. 0664/456 12 48, www.wienerwalzerbim.at
www.facebook.com/rentabim
www.facebook.com/museumstraussdynastie
www.facebook.com/event

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

kinderWELT

AM∙WASSER Fest der Kinderliteratur: Eine Schifffahrt, die ist lustig – ja, erst recht, wenn’s dazu Lesungen der Kinderbuchautoren Judith Hurra und Richard Klippfeld, Musik und eine kleine Jause gibt. Schiff ahoi!
Stadthafen Rust/Bgld., 17. Juni, 11 Uhr, Anm. 0699/119 70 667, www.literaturhausmattersburg.at
www.facebook.com/LiteraturhausMattersburg
www.facebook.com/SchifffahrtDrescherLine

KASPER∙FESTIVAL Nach dem Nachbarschaftsfrühstück startet dieser kunterbunte Familienreigen. Dabei wird der Boulevard vom Hauptplatz zum See zu einer Performance-Meile. Live: Matthäus BärOriginal Wiener Praterkasperl, DJ-Line u. a.
Seestadt Aspern, Wien 22, 23. Juni, 10-20 Uhr, www.kasperfestival.at
www.facebook.com/event
www.facebook.com/aspern.DieSeestadtWiens

PIRATEN∙DER∙KARIBIK Ahoi und Segel hissen, bei diesem interaktiven Erlebnistheater seid ihr mittendrin.
Wasserschloss Kottingbrunn/NÖ, 23. & 24. Juni, 14-18 Uhr, www.piraten-der-karibik.erlebnis-events.at
www.facebook.com/redridingrocketeers

KREATIV∙MIT∙MOZART Nach einer Führung durch Wolferls Geburtshaus beginnt die Bastelrunde.
Mozart Geburtshaus, Salzburg, 20./27. Juni, 14.30-16.30 Uhr, Anm. 0662/844 31 391, www.mozarteum.at
www.facebook.com/Mozarts-Geburtshaus

WERFT∙SCHWIMMEN Packt die Badehose ein, denn nach einer Zeitreise durch die ehemalige Werft, dürft ihr dort auch eine Runde schwimmen. Ab 8 Jahren.
Treffpunkt: ehemalige Schiffswerft Korneuburg/NÖ, 16. Juni, 15 Uhr, www.weinvierteldonauraum.at

GUT∙GEBRÜLLT Im Theaterwagen: Das Kinder- und Jugendtheater-Ensemble Gut gebrüllt  hat diesmal  den Molnár-Klassiker "Liliom“ im Gepäck. Regie: Maria Köstlinger.
Diverse Spielorte, bis 15. September, Karten 0677/625 12 652, www.gutgebruellt.at
www.facebook.com/theatergutgebruellt

TULIFANT Die von Gottfried von Einem komponierte Oper handelt von der Verzauberung und Erlösung des Planeten Erde. Libretto von Lotte Ingrisch. Oper in drei Akten für Kinder ab 8 Jahren.
Schloss Esterházy, Eisenstadt/Bgld., 17./23. & 24. Juni, Karten 02682/650 65, www.esterhazy.at
www.facebook.com/Schloss.Esterhazy

46-108988802
© Bild: Lukas Beck

SARA∙CREWE Der Kinderbuchklassiker „A Little Princess“ von Frances Hodgson Burnetts gelangt nun in einer Bühnenfassung zur Aufführung. Ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, bis 24. Juni, Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

46-109019320

FAMILY∙ART∙RIDE Aufs Rad, liebe Kinder! Auf dieser geführten Tour der Radfahrschule Schulterblick radelt ihr zu einer Ausstellung ins Kunst Haus Wien.
Abfahrt: MQ-Kinderinfo, 17. Juni, 12.30 Uhr, Info 01/710 26 66, Tickets unter www.lilarum.at

ZAUBERER∙VON∙OZ Das Meisterwerk gelangt als Musical in deutscher Sprache für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne.
Volksoper, Wien 9, bis 26. März 2019, Karten 01/513 15 13, www.volksoper.at
www.facebook.com/Volksoper

46-108883346
© Bild: Volksoper Wien

OFFENE∙WILD∙WERKSTATT Werdet Teil der Community inmitten der bunten Künstlerwelt mit Körperarbeit, Stimmtraining, Rollenspielen. Von 16-26 Jahren.
Dschungel, Wien 7, 25. Juni, 18 Uhr,
Anm. jungekunst@dschungelwien.at
www.dschungelwien.at

www.facebook.com/dschungel.wien
Instagram @dschungelwien

UNTER∙DEM∙MEER Mit dem Jules Verne-Klassiker taucht ihr in die unendlichen Tiefen des Meeres. Ab 11 Jahren.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 24. Juni, Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

46-108307362
© Bild: Rita Newman

DIE∙BIRNE∙GLÜHT Von den zündenden Ideen des Thomas Alva Edison geht euch sicher ein Licht auf. Ab 6 Jahren.
Theater des Kindes, Linz/OÖ, bis 26. Juni, Karten 0732/605 255,
www.theater-des-kindes.at
www.facebook.com/KinderundErwachsene/

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.

WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

d i e s & d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jede Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de

( kurier.at ) Erstellt am 16.06.2018