freizeit
07/10/2015

Hochzeiten und andere Schwierigkeiten

Von Missgeschicken und guten Omen

von Vea Kaiser

Dieser Tage zittere ich jedes Mal, wenn ich den Briefkasten öffne. Meine periodische Briefkastophobie ist nichts Neues. Die Panik ergreift mich, sobald Post vom Finanzamt oder (noch schlimmer) der SVA eintreffen könnte. Doch zurzeit fürchte ich cremefarbene Kuverts aus Naturpapier, rosa Umschläge mit Tauben – ja, ich habe Angst vor Hochzeitseinladungen. Auf abstrakte Art liebe ich Hochzeiten. Es rührt mich zu Tränen, dass in unseren Zeiten, in denen mehr Ehen scheitern als halten, zwei einander versprechen, auf ewig zusammenzubleiben. Und davon sogar so überzeugt sind, dass sie viel Geld und Nerven investieren, um dieses Versprechen zu feiern. Solchen Optimismus braucht unsere Gesellschaft! Konkret jedoch fürchte ich diese freudigen Tage, da immer, wenn ich einer Hochzeit beiwohne, etwas schief geht. Zum Beispiel bei Freundin Andrea. Während der Trauung rächte sich der Pfarrer an Andrea und dem Andrea-Bräutigam dafür, dass beide seit der Firmung nicht mehr in der Kirche gesehen waren, indem er eine vierstündige Predigt hielt. Meiner Freundin Elli wollte ich nur helfen, als ich ihr vor der Kirche ein Pfefferminz anbot. Ihr nervöser Magen roch einfach sehr intensiv, und niemand hätte ahnen können, dass ein Mini-TicTac den Magen so beleidigen könnte, dass Elli noch vor dem Evangelium aufsprang und sich in der Sakristei ins Weihwasser übergab. Doch vielleicht sollte man derlei nicht als Missgeschicke, sondern als gute Omen sehen. Geht die Hochzeit schief, wird die Ehe wunderbar. Außer vielleicht bei meiner Freundin Biggi. Diese wurde von der Schwiegermutter in spe dabei beobachtet, wie sie weit nach Mitternacht ihren Exfreund etwas zu lange umarmte. Und eines gilt bereits seit Asterix & Obelix: Krisen, in denen Schwiegermütter oder Expartner involviert sind, können nicht anders enden als in der Katastrophe.

vea.kaiser@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.