Schaffte es auf Platz 30: Konstantin Filippou

© Kurier/Gilbert Novy

freizeit Essen & Trinken
06/15/2021

OAD-Ranking: 7 österreichische Restaurants unter den Top 100

Insgesamt wurden 150 Häuser in Europa bewertet. Zwei weitere österreichische Restaurants gelten als empfehlenswert.

Das Portal Opinionated About Dining (OAD) hat seine Top150-Listen für das Jahr 2021 gekürt. Unter die ersten 100 Plätze kommen auch sieben Österreicher. Die ersten Plätze gehen in den hohen Norden: Platz 1 geht an das Kopenhagener Restaurant Alchemist, Platz 2 an das Restaurant Frantzén in Stockholm. Ihr Urteil haben vielreisende Gäste und erfahrenen Gourmets abgegeben.

 

Der erste österreichische Koch im Ranking ist Konstantin Filippou - er schaffte es auf Platz 30. Zwei weitere Wiener kamen auf die Plätze 46 und 47: Das Steirereck und das Amador. Auch die Restaurants Taubenkobel im Burgenland (58), Mraz & Sohn (77) in Wien sowie Chef's Table (86) in Lech dürfen sich zu den besten in Europa zählen. Ebenso das Ikarus (92) in Salzburg.

Als sehr empfehlenswert erachten die Feinschmecker das Tian in Wien, als emfpehlenswert das Aend, ebenfalls in Wien.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.