© Ikea

freizeit Essen & Trinken
05/18/2021

Ikea ruft Teller und Becher wegen Verbrennungsgefahr zurück

Das Geschirr kann auch ohne Kaufbeleg gegen Geld zurückgegeben werden.

von Anita Kattinger

Der schwedische Möbelhersteller ruft Teller, Schüsseln und Becher der Kollektionen Heroisk und Talrika wegen Bruch- und Verbrennungsgefahr zurück.

Das Unternehmen bittet alle Kunden, die Teller, Schüsseln oder Becher dieser Kollektionen gekauft haben, diese nicht mehr zu verwenden und gegen Erstattung des vollen Kaufpreises bei Ikea zurückzugeben.

"Sie können zu Bruch gehen und in Verbindung mit heißen Lebensmitteln möglicherweise Verbrennungen verursachen. Alle unsere Produkte werden sorgfältig nach geltenden Gesetzen und Standards getestet. Trotz aller Sorgfalt haben wir Berichte über Bruchschäden erhalten."

Ein Kassazettel ist für die Rückgabe nicht erforderlich. Ikea entschuldigt sich bei allen Kunden "für die Unannehmlichkeiten, die durch den Rückruf entstehen".

Weitere Informationen gibt es online oder unter der Hotline 0800/081 061.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.